Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

16.11.2017

Lange Gesichter beim Post SV

Alle Teams verlieren ihre Spiele

Ohne Sieg blieben die Tischtennis-Männer des Post SV. So musste in der Bezirksliga das Team des Post SV II im Spitzenspiel gegen Tabellenführer VfL Günzburg mit dem 6:9 die erste Saisonniederlage hinnehmen und ist nun Dritter. In den Eingangsdoppeln konnten nur Eugen Heinze/Axel Dittrich mit 3:1 Sätzen (7:11, 11:4, 11:7, 11:9) gewinnen. Tobias Vogelsang/Reinhold Berger (0:3) und Dieter Voigt/Aydin Tezel (1:3) mussten ihren Gegnern den Sieg überlassen.

In den Einzeln gerieten die Augsburger schnell mit 2:8 zurück, ehe sie noch einmal aufkamen. Zwei Siege konnte Tobias Vogelsang erkämpfen (3:1, 3:0). Für die restlichen Erfolge der Postler sorgten Berger (3:2), Heinze (3:2) und Dittrich (3:1). Routinier Dieter Voigt blieb diesmal ohne Sieg (2:3, 0:3), wie auch Tezel. Am Samstag (15 Uhr) gastiert der Post SV II beim TTSC Warmisried.

Das Doppel Steffen Arnecke/Tobias Wille sorgte im Schlussdoppel mit 3:0 Sätzen dafür, dass der Post SV III ein 8:8 beim TTC Langweid nach 3.45 Stunden erkämpfte. In der 2. Bezirksliga Nord sind die Augsburger derzeit Vierter. Das Derby eröffneten die Augsburger mit Siegen in den Doppeln durch Gerhard Vaclahovsky/Ulf Kiesewetter (3:2) und Günter Mayr/Rainer Gerstmeyr (3:1). Jeweils zweimal als Sieger gingen in den Einzeln Tobias Wille (3:2, 3:1) und Rainer Gerstmeyr (3:2, 3:2) von der Platte. Einmal (3:2) gewann Gerhard Vaclahovsky. In der 2. Bezirksliga Mitte der Jungen kommt es am Samstag (14 Uhr) zum Lokalderby zwischen dem Post SV und dem TSV Göggingen.

Ohne Punkt kehrten die Herren des Post SV III vom Gastspiel beim TSV Aichach zurück, der mit dem 9:5 seinen ersten Saisonerfolg feierte. Die Augsburger mussten alle drei Doppel abgeben, kamen aber zu einem zwischenzeitlichen 3:3, ehe Aichach sich absetzte. Die Siege für den Post SV III erkämpften Mayr (3:2), Gerstmeyr (3:1), Vaclahovsky (3:1), Wille (3:0) und Josef Kerler (3:0) in den Einzeln. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren