Newsticker

Jeder zweite Deutsche würde sich gegen Corona impfen lassen

Augsburger Allgemeine

Anton Schwankhart

Leiter Sport

Bild: Ulrich Wagner

Anton Schwankhart schreibt seit 1986 für die Augsburger Allgemeine. Seit 2017 ist er Leiter der Sport-Redaktion. Vorher war er Sportredakteur mit den Schwerpunkten Fußball und Leichtathletik.

Schwankhart ist 1960 in Augsburg geboren. Nach der Mittleren Reife absolvierte er bei Weltbild eine Lehre als Verlagskaufmann. Nach insgesamt sechs Jahren in diesem Beruf holte er über den zweiten Bildungsweg das Abitur nach. Anschließend folgte das Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Anton Schwankhart in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Anton Schwankhart

Fußballstadion? Raumschiff? Ölplattform? Das Meazza-Stadion im Mailänder Stadtteil San Siro.
Fußball

Nach dem Abriss: Was geschieht mit der Seele von San Siro?

Eines der traditionsreichsten Stadien des Weltfußballs wird abgerissen: Das Mailänder San Siro. Es war Schauplatz legendärer Spiele.

Zuvor noch überragend, lief es für Kai Havertz gegen Wolfsburg gar nicht gut.
Fußball

Wankelmütige Leverkusener und verzweifelte Punktekämpfer: Die Lehren des Spieltags

Nach 28 Spieltagen lässt sich feststellen: Ist ganz schön schwer, in die Zukunft zu blicken. Klar scheint nur, das ein Trainer das Saisonende nicht auf seiner angestammten Bank erlebt.

Das WM-Halbfinale 1990: Der englische Abwehrspieler Stuart Pearce scheitert an Bodo Illgner.  Die deutsche Mannschaft gewann am Ende mit 4:3.
Fußball

50 Jahre Elfmeterschießen: Drei Erinnerungen zum Jubiläum

Vor 50 Jahren erfand ein Friseur aus Penzberg das Elfmeterschießen. Seitdem gilt: Gibt es nach 120 Minuten keinen Sieger, folgt ein Drama. Drei Erinnerungen dazu.

Gerd Strack ist dem 1. FC Köln auch nach dem Ende seiner Karriere treu geblieben.
Nachruf

Zum Tod von Gerd Strack: Alles für den 1. FC Köln

Gerd Strack hat die erfolgreichsten Zeiten der Geißböcke mitgeprägt. Unvergessen gemacht aber hat ihn ein Tor für die DFB-Elf.

Er muss draußen bleiben: FC-Maskottchen Hennes IX. darf nicht ins Stadion.
Fußball

Warum Geißbock Hennes IX. draußen bleiben muss

Der Vorvorgänger von Hennes IX. war ein echtes Weichei. Hennes der IX. ist aus anderem Holz geschnitzt. Umso mehr schmerzt seine Abwesenheit demnächst.

Jupp Heynckes wird 75 Jahre alt.
75. Geburtstag

Wie Jupp Heynckes mit schweren Schritten zur Legende wurde

Wer nur einen Tag nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ins Leben gestartet ist, hat zu kämpfen. So wie Jupp Heynckes. Keiner hat in der Bundesliga mehr Siege gefeiert.

Bald wird wieder gespielt: Ob das ein Grund zur Freude ist?
Kommentar

Bundesliga darf wieder starten: Selten hat der Fußball die Gesellschaft so gespalten

Der Fußball hat auf seinem Weg zurück die gesellschaftliche Debatte klar verloren. Es drohen noch weitere Niederlagen.

Einer der besten Speerwerfer aller Zeiten: Der Lette Janis Lusis ist im Alter von 80 Jahren gestorben.
Sport

Lettlands größter Sportler ist tot

 Der Speerwerfer Janis Lusis hat sich 1972 in München mit Klaus Wolfermann ein denkwürdiges Duell geliefert. Daraus wurde eine lebenslange Freundschaft

Beim 1. FC Köln schlugen drei Corona-Tests positiv an.
Kommentar

Köln war für die Bundesliga und die DFL nur ein Warnschuss

Drei positive Corona-Tests beim 1. FC Köln bringen den fragilen Frieden rund um die Geisterspiele ins Wanken. Doch die großen Herausforderungen kommen erst noch.

Tennis

Zum 50. Geburtstag: Versöhnung der Romantiker mit André Agassi

Wie gern hätten die Deutschen das Traumpaar Graf/Becker gesehen. Stattdessen wurde es André Agassi. Das hätte nun wahrlich schlimmer kommen können.