Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere zivile Opfer bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw

Augsburger Allgemeine

Joachim Bomhard

Politik

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Joachim Bomhard in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Joachim Bomhard

So sieht das aus, wenn sich Horst Haitzinger jeden Tag an seinen Schreibtisch setzt und aktuelle politische Vorgänge karikiert.
Beste Reportagen 2019

Horst Haitzinger hört auf: So lebt Deutschlands berühmtester Karikaturist

Seit Jahrzehnten nimmt der Karikaturist Horst Haitzinger die Politik und ihre Akteure aufs Korn. Zum 80. Geburtstag durften wir in sein Arbeitszimmer schauen.

Viele Selbstständige sorgen nicht für das Rentenalter vor. Die Bundesregierung will nun etwas dagegen tun.
Rente

Viele Unternehmer sorgen zu wenig fürs Alter vor

Altersarmut kann auch Selbstständige treffen. Die GroKo will die Vorsorge zur Pflicht machen. Die Rentenversicherung warnt vorsorglich vor zu viel Bürokratie.

Rentner müssen genau rechnen, was ihnen von Alters- und Betriebsrente übrig bleibt, wenn Kassenbeiträge und Steuer fällig werden. 
Rente

Steigende Steuerlast: Wie Rentner mehr und mehr belastet werden

Die Steuern auf die Altersrente steigen rasant. Betriebsrentnern kommt die Koalition mit einem geringeren Kassenbeitrag entgegen – aber nicht rückwirkend.

„Bei mir hört Freiheit da auf, wo die Menschenwürde verletzt wird“: Zentralratspräsident Josef Schuster zur Hetze im Internet.
Interview

Zentralratspräsident Schuster: "Das Judentum gehört zu Deutschland"

Josef Schuster kämpft für mehr Selbstverständlichkeit. Er ruft zu Zivilcourage im Umgang mit dem täglichen Antisemitismus auf. Was er der AfD, aber auch der Justiz vorwirft.

Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, gibt der AfD eine Mitschuld am wachsenden Antisemitismus.
Judentum

Zentralratsvorsitzender Schuster gibt AfD Mitschuld an wachsenden Antisemitismus

Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, kritisiert die AfD deutlich - aber auch die deutsche Justiz.

Ein deutscher Polizist nahe der Grenzkontrollstation Walserberg, wo die neue dritte Spur für Grenzkontrollen eröffnet wird.
Kommentar

Strengere Kontrollen an der Grenze: Wer überprüft die Einreisenden?

Nach dem Fall des Clan-Mitglieds Miri will Horst Seehofer die Grenzen strenger kontrollieren. Aber die Bundespolizei wird das nicht zusätzlich leisten können.

Die Polizei soll ihre Grenzkontrollen nach dem Fall "Miri" ausdehnen.
Einwanderung

Warum Horst Seehofer die Grenzen besser schützen will

Die Rückkehr des abgeschobenen Libanesen Miri löst eine neue Sicherheitsdebatte aus. Die Bundespolizei muss ab sofort engmaschiger kontrollieren.

Der Erste Senats des Bundesverfassungsgerichts  verkündet das Urteil über die Rechtmäßigkeit der bisherigen Hartz-IV-Sanktionen. Teilweise gingen sie zu weit und waren damit verfassungswidrig. 
Kommentar

Hartz IV kann kein Grundeinkommen sein 

Der Staat braucht Druckmittel, um einen Dauerbezug der sozialen Leistung zu verhindern. Aber es ist gut, wenn ihm dabei Grenzen gesetzt werden.

Die Berge Gelber Säcke mit Verpackungsmüll werden immer größer.
Kommentar

Wir produzieren einfach zu viel Müll

Bayerns Abfallverbrennungsanlagen laufen über. Das jedoch ist nur ein Teil eines viel größeren globalen Problems - gegen das jeder Verbraucher etwas tun könnte.

Die Deutsche Bahn investiert Milliarden in ihr Netz, um dort noch mehr Züge, die sie gerade anschafft, fahren zu lassen.  
Bahn

Verspätungsgefahr: Auf diese Baustellen müssen sich Pendler einstellen

Die Bahn will deutlich mehr Menschen und Güter schneller transportieren. Deshalb baut sie in den kommenden Monaten viel. Reisende brauchen viel Geduld.