Newsticker

Bayern zahlt Bonus an alle Pflegekräfte im Freistaat

Augsburger Allgemeine

Markus Bär

Bayern und Welt

Markus Bär.
Bild: Ulrich Wagner

Markus Bär, Jahrgang 1968, Studium der Politikwissenschaft, Zeitungsvolontariat 1996 bis 1998, Mitglied der Redaktion "Bayern und Welt" der Augsburger Allgemeine – unter anderem mit den Schwerpunkten Medizin und Wissenschaft.

Treten Sie mit Markus Bär in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Markus Bär

Ein Blick auf die Intensivstation der Uniklinik Ulm: Ein Krankenpfleger mit Schutzanzug versorgt Corona-Patienten.
Corona-Pandemie

Warum die Kliniken in der Region vor ihrem größten Kampf stehen

Die Krankenhäuser müssen mit einem Ansturm von schwerkranken Corona-Patienten rechnen. Wie sich zwei Chefärzte und ihre Teams darauf vorbereiten.

Forscher verpacken Nachweisreagenzien für das neue Coronavirus.
Coronavirus

Neue Studie: Warmes Wetter könnte Corona verlangsamen

US-Forscher haben Temperaturdaten verglichen und festgestellt, dass sich das Coronavirus in warmen Ländern langsamer verbreitet. Entwarnung geben sie jedoch noch nicht.

Bei CureVac in Tübingen wird an einem Corona-Impfstoff geforscht.
Coronavirus

Kampf gegen Corona: An diesen Mitteln forschen Wissenschaftler

Das Coronavirus hat die ganze Welt aus dem Gleichgewicht gebracht. Mit Hochdruck suchen Wissenschaftler weltweit nach einem Gegenmittel. Ein Überblick.

Am Hopfensee ist die Mahnung nicht nötig – kein Mensch ist dort.
Ausgangsbeschränkungen

Bayern bleibt zu Hause: Gespenstische Stille über dem Freistaat

Corona-Stille liegt über dem Freistaat. Wie die Menschen die ersten Tage der Ausgangsbeschränkungen erleben. Und was Metzgereien und Friedhöfe gemeinsam haben.

Ein Land im Ausnahmezustand: Das Coronavirus hat Italien fest im Griff. Das öffentliche Leben ist weitgehend zum Erliegen gekommen. Die Straßen in den Städten – im Bild Rom – sind fast menschenleer.
Pandemie

Warum trifft das Coronavirus Italien so hart?

Die Corona-Todesrate in dem Land südlich der Alpen ist derzeit etwa 36-mal höher als in Deutschland. Das hat auch mit Beatmungsgeräten und Antibiotika zu tun.

Nach bisherigen Erkenntnissen wird das Virus während der Schwangerschaft nicht auf das Baby übertragen.
Corona-Krise

Wie gefährdet sind Babys und Schwangere?

Die Corona-Situation für Babys und Schwangere wird nicht als kritisch eingeschätzt. Dennoch halten Kliniken eigene Räume vor. Worauf (werdende) Mütter achten sollten.

Markus Bär
Multimedia-Story

Ortsbesuch: Hier entwickeln Forscher einen Corona-Impfstoff

In Tübingen arbeitet ein Labor am Impfstoff gegen das Coronavirus. Die Sache ist kompliziert und teuer - und der Impfstoff weckt Begehrlichkeiten.

Die Trümmer des Airbus A320 lagen in unwegsamem Gelände auf vier Hektar Fläche verstreut.
Germanwings-Absturz

16 Schüler starben bei Flugzeugabsturz: Wie hält eine Schule das aus?

Vor fünf Jahren flog Pilot Andreas Lubitz sein Flugzeug absichtlich gegen einen Berg. Fast eine ganze Schulklasse starb. Wie die Schule mit den Folgen lebt.

Pro Tag gibt es im Freistaat Bayern Kapazitäten für rund 2500 Corona-Schnelltests pro Tag. Das teilte das Gesundheitsministerium mit.
Coronavirus-Pandemie

Wird zu wenig auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet?

Wer wissen will, ob er mit dem Virus infiziert ist, wird zum Teil abgewiesen. Zwei Frauen haben genau das erlebt. Wie die Behörden das begründen.

Mit einem Schnelltest kann man herausfinden, b jemand sich mit dem Coronavirus infiziert hat.
Medizin

Mittel gegen das Coronavirus: Was bringen Vitamine und Zink?

Gegen das Virus gibt es noch keinen Wirkstoff. Aber in Weilheim wird nun ein Mittel getestet, das eigentlich gegen Ebola eingesetzt wird.