Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Brand in Ingolstädter Klinikum - Patienten evakuiert

Feuer

21.11.2017

Brand in Ingolstädter Klinikum - Patienten evakuiert

Bei einem Feuer im Ingolstädter Klinikum wurden mehrere Personen leicht verletzt.
Bild: Annette Zoepf (Symbolfoto)

Auf der Station 35 ist im Klinikum Ingolstadt am späten Montagabend ein Brand ausgebrochen. Alle Patienten konnten rechtzeitig gerettet werden.

Im Klinikum Ingolstadt hat es am späten Montagabend gebrannt. Gegen 21.14 Uhr löste der Feuermelder Alarm aus, wie die Polizei berichtet. Der Brand brach auf der Station 35 aus, 18 Patienten konnten sofort evakuiert werden. Anfangs wurden noch sechs Patienten vermisst, doch Feuerwehr- und Rettungskräfte konnten auch sie rechtzeitig finden und in Sicherheit bringen. Laut leitendem Notarzt wurde niemand schwer verletzt, einige Personen zogen sich jedoch leichte Verletzungen zu. 

Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren