Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. CSU: Seehofer: Union will Brexit-Herausforderung gemeinsam gerecht werden

CSU
24.06.2016

Seehofer: Union will Brexit-Herausforderung gemeinsam gerecht werden

CSU-Chef Horst Seehofer sieht im Brexit eine Chance für die Union, ihre gemeinsame Handlungsfähigkeit zu beweisen. (Archiv)
Foto: Christina Sabrowsky (dpa)

CSU-Chef Horst Seehofer sieht im Brexit eine Chance für die Union, ihre gemeinsame Handlungsfähigkeit zu beweisen.

Die Entscheidung der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union sei ein historischer Moment und die Union habe große historische Prozesse von der Sozialen Marktwirtschaft bis zur Wiedervereinigung immer gemeinsam gestaltet, sagte Seehofer zu Beginn einer Klausur der Spitzen von CDU und CSU am Freitagabend in Potsdam. "Wir sind jedenfalls entschlossen, dieser historischen Herausforderung gerecht zu werden. (...) Die Union ist dafür bestens legitimiert."

Die Frage nach einer Volksabstimmung auch in Deutschland stelle sich nicht. Die Deutschen stellten die Mitgliedschaft des Landes in der EU nicht infrage. "Was sie wollen, ist eine bessere EU. Darüber brauchen wir keine Volksabstimmung." Das sei die Aufgabe der Politiker. Auf die Frage, ob er sich mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) über die Flüchtlingspolitik einigen werde, sagte Seehofer: "Man kann solche schwierigen Fragen nicht zu Beginn einer Klausur beantworten. Ich bin froh, dass sie stattfindet." dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.