Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: So viele Menschen in Bayern leiden an Post-Covid

Corona-Pandemie
05.08.2021

So viele Menschen in Bayern leiden an Post-Covid

Man müsse Post-Covid ernst nehmen, sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek.

Plus Erstmals liegen dem bayerischen Gesundheitsministerium Zahlen zu den Langzeitfolgen einer Infektion mit dem Coronavirus vor. Sind die Spätfolgen eine neue Volkskrankheit?

Menschen, die an Covid-19 erkranken, haben oft noch Monate später Beschwerden. Sie fühlen sich schlapp, leiden unter Konzentrationsstörungen oder haben Atemprobleme. Post-Covid nennt man solche Spätfolgen. Wie viele Menschen im Freistaat davon betroffen sind, dazu gibt es nun Zahlen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

05.08.2021

Potential für eine neue Volkskrankheit? Davon habe ich in der wissenschaftlichen Literatur noch nichts gelesen? Welche Experten wurden denn gehört? Physiker vielleicht oder Lauterbach? Hat Bayern wie z.B. NRW auch einen interdisziplinären Expertenrat? Und wenn ja, was sind seine Statements?

Permalink