Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kreis Eichstätt: Mastanlage für 200.000 Hähnchen sorgt für Ärger

Kreis Eichstätt
01.03.2020

Mastanlage für 200.000 Hähnchen sorgt für Ärger

In riesengroßen Ställen wie diesem werden deutschlandweit Millionen Hähnchen gezüchtet. Tierschützer und Anwohner gehen immer wieder dagegen vor.
Foto: Carmen Jaspersen, dpa

Plus Die Nachfrage nach Geflügelfleisch ist groß. Die Hähnchen werden in riesigen Ställen gehalten. Oft gibt es Proteste – wie derzeit in der Nähe von Eichstätt.

Um die Dimension zu verstehen, muss man vielleicht einen Vergleich bemühen: In einer geplanten Hähnchenmastanlage in Stammham im Landkreis Eichstätt sollen rund 200.000 Tiere gehalten werden – so viele Hühner wie es Einwohner in Ulm und Kempten zusammen gibt. Vor allem aber würden dann mehr als 50 mal so viele Masthähnchen in Stammham leben wie Menschen. Und damit wollen sich nicht alle Bürger der rund 4000-Seelen-Gemeinde abfinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.