Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tödlicher Unfall: Autofahrer stößt mit Motorradfahrer zusammen

Chieming

17.08.2020

Tödlicher Unfall: Autofahrer stößt mit Motorradfahrer zusammen

Auf der Staatsstraße bei Chieming verletzte sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall so schwer, dass er starb.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Autofahrer stößt bei Chieming mit einem Motorradfahrer zusammen - für diesen endet der Unfall tödlich. Es entsteht ein Gesamtschaden von ungefähr 35.000 Euro.

Bei einem schweren Unfall bei Chieming ist am Sonntagabend ein Motorradfahrer gestorben. Laut Polizei krachte gegen 21.10 Uhr an der Mündung der Staatsstraße 2095 von Stöttham/Chieming in Richtung Seebruck ein 27-Jähriger mit seinem Auto in das Motorrad. Er bog demnach nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße Richtung Seebruck ein. Ihm näherte sich von rechts eine Gruppe Motorradfahrer. Der Autofahrer stieß mit einem 36-Jährigen aus der Gruppe zusammen.

Die Feuerwehr sperrte die Staatsstraße 2095 zwischen Eger und Arlaching für mehr als drei Stunden

Der Motorradfahrer stürzte dabei und verletzte sich so schwer, dass er starb. Der Autofahrer blieb unverletzt. Am Auto und dem Motorrad entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 35.000 Euro, davon ein Totalschaden am Motorrad. Ein Rettungswagen, ein Kriseninterventionsteam und die Feuwerwehren Chiming und Traunstein waren im Einsatz. Von 20.15 Uhr bis 23.30 Uhr war die Staatsstraße 2095 zwischen Egerer und Arlachnig komplett gesperrt. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren