Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Stadt Höchstädt zeigt ehemaligen Stadtrat an

Höchstädt
16.10.2019

Stadt Höchstädt zeigt ehemaligen Stadtrat an

Nur noch der Stumpf der 80 Jahre alten Eiche ist übrig. Der städtische Baum stand neben dem Kugelbach in Schwennenbach. Weil der Eichenprozessionsspinner dort genistet haben soll, ließ ihn Simon Wetschenbacher, der direkt daneben wohnt, fällen. Nun hat das Ganze ein juristisches Nachspiel.
Foto: Horst von Weitershausen

Plus Ein Stadtrat will eine Eiche fällen lassen. Die Stadt sagt nein. Der Stadtrat legt sein Amt nieder. Jetzt ist der Baum weg.

Nach der Mammut-Sitzung am Montagabend in Höchstädt, mit Entscheidungen über die künftige Trinkwasserversorgung und die SSV-Sportstätten, sollte man meinen, das sind die bestimmenden Themen in der Stadt und drumherum. Doch weit gefehlt. Es ist eine Eiche, 80 Jahre alt, die die Runde macht. Ein einziger Baum, der bislang in Schwennenbach am Kugelbach stand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.