1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Jugendlicher rastet aus und beißt Polizisten

Lauterbach

18.08.2019

Jugendlicher rastet aus und beißt Polizisten

Zwei Streifenpolizisten  mussten sich mit einem 17-Jährigen auf dem Schulhof in Lauterbach auseinandersetzen.
Bild: Symbolbid Aumann

17-Jähriger leistet bei Polizeikontrolle auf dem Schulhof Lauterbach erheblichen Widerstand. Bei der Polizei war bereits eine Meldung wegen Ruhestörung eingegangen.

Nur mit körperlichem Einsatz und der Verwendung eines Pfeffersprays konnte die Polizei in der Nacht auf Samstag einen 17-Jährigen im Buttenwiesener Ortsteil Lauterbach unter Kontrolle bringen. Die Auseinandersetzung ereignete sich auf dem Pausenhof der Schule in Lauterbach. Aufgrund einer gemeldeten Ruhestörung tauchte eine Streife der Polizeistation Wertingen dort gegen 2.45 Uhr auf.

Kein Ausweis dabei

Bei der Personenkontrolle des 17-jährigen Mannes aus Buttenwiesen konnte dieser keinen Ausweis vorzeigen. Während seiner Durchsuchung leistete er erheblichen Widerstand und war laut Polizei nur mit körperlicher Gewalt und Pfefferspray zu kontrollieren. Bei dem Mann wurde zudem eine Tablette mit Ecstasy gefunden.

Beamte im Krankenhaus Wertingen behandelt

Beide Polizeibeamte erlitten durch die Widerstandshandlung Schürfwunden und Prellungen. Ein Polizeibeamter wurde vom Beschuldigten gebissen. Eine Behandlung ihrer Verletzungen im Krankenhaus Wertingen war erforderlich. (pol)

Weitere Polizeieinsätze im Landkreis Dillingen können Sie hier nachlesen:

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren