Newsticker
RKI-Chef Lothar Wieler: "Wir müssen jetzt handeln"
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Polizei stoppt Promillefahrten in Höchstädt und Dillingen

Dillingen/Höchstädt

30.11.2020

Polizei stoppt Promillefahrten in Höchstädt und Dillingen

Die Polizei hat in Herrsching einen Exhibitionisten festgenommen, der betrunken in seinem Auto schlief.
Foto: Ralf Lienert (Symbolfoto)

In beiden Fällen müssen die Fahrer die Autoschlüssel abgeben.

Die Polizei Dillingen meldet zwei Fälle bei denen Drogen im Spiel waren. Am Sonntag gegen 1.15 Uhr ist in der Kapuzinerstraße in Dillingen der Fahrer eines Audis einer Verkehrskontrolle unterzogen worden.

Der 52-Jährige hatte über 0,5 Promille

Dabei fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der 52-Jährige musste daraufhin seinen Pkw stehen lassen und sich später einer Blutentnahme unterziehen.

Der Beifahrer musste weiterfahren

Bei einer weiteren Verkehrskontrolle am Sonntag um 19.40 Uhr wurde in der Deisenhofer Straße in Höchstädt ein VW-Fahrer kontrolliert. Auch er war alkoholisiert am Steuer unterwegs und hatte mehr als 0,5 Promille Atemalkohol. Seinen Pkw musste er an seinen nüchternen Beifahrer übergeben und sich einer Blutentnahme unterziehen. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren