Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Sicherheit: Mehrere Unfälle mit Radlern

Sicherheit
06.07.2020

Mehrere Unfälle mit Radlern

Ein 17-Jähriger fährt freihändig und telefoniert, ein Senior trägt keinen Helm. Die Polizei appelliert

In der Region ist es zu mehreren Unfällen mit Radlern gekommen. Mittelschwere Verletzungen hat ein 75-jähriger Radfahrer am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Dillingen erlitten. Der Senior war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg am Georg-Hogen-Ring zwischen Hausen und Dillingen unterwegs. Der Mann wurde nach Angaben der Polizei von einem 17-Jährigen, der freihändig und mit seinem Handy telefonierend auf seinem Fahrrad entgegenkam, angefahren und stürzte mit dem Kopf auf den Asphalt. Der 75-Jährige, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, zog sich eine Gehirnerschütterung und Schürfwunden am Kopf zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen gebracht. Der 17-Jährige blieb unverletzt, an seinem Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.