Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Verfassungsschutz: Ein rechtsextremistisches Netzwerk vor Ort?

Verfassungsschutz
18.10.2019

Ein rechtsextremistisches Netzwerk vor Ort?

Stadtrat Seefried und BI-Sprecher Mayer halten Vorgehen für lächerlich

Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) hat ein rechtsextremistisches Netzwerk im Landkreis Dillingen, das aus der „Bürgerinitiative für Wertingen und Stadtteile“ (BIW), dem Blog „Brennpunkt Nordschwaben“ und dem Projekt „Heimat Nordschwaben“ besteht, zum Beobachtungsobjekt erklärt (siehe Bericht im Bayernteil). Dies bedeutet, dass die Beteiligten mit nachrichtendienstlichen Mitteln wie dem Abhören von Telefonen überwacht werden können, informiert LfV-Pressesprecher Sönke Meußer auf Anfrage.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren