Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Leichtathletik: So hält sich ein Weltrekordler aus dem Zusamtal fit

Leichtathletik
30.11.2020

So hält sich ein Weltrekordler aus dem Zusamtal fit

Einfach sportlich, dieser Typ: Ausnahme-Athlet Roland Wegner kann es nicht lassen und spult sein Fitness-Programm ab: Dazu gehören Liegestütze, Klimmzüge und alle Formen von Lauftraining, zum Beispiel Treppensprünge.
Foto: Stauch

Plus Sportler-Porträt: Weil die normale Laufrichtung Schmerzen verursachte, machte Roland Wegner aus der Not eine Tugend. Der ungewöhnliche Blickwinkel eines und „Retro-Weltrekordlers“.

Er galt als der schnellste Mann der Welt – im Rückwärtsgang. Roland Wegner, der 45-jährige Sportler aus dem Zusamtal mit heutigem Wohnsitz am Lech, kennt die Laufbahnen der Stadien aus mindestens zwei Perspektiven: Zum einen als Sprinter solo oder in der Staffel über 400 Meter in die konventionelle Richtung. Zum anderen als Weltrekordhalter über 100 Meter mit dem Buckel voraus – als rückwärts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.