1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Das Lech-Hochwasser vor hundert Jahren

05.06.2010

Das Lech-Hochwasser vor hundert Jahren

Oberndorf Am 16. Juni jährt sich zum 100. Mal das Lechhochwasser von 1910, das von Tirol bis zur Lechmündung große Schäden verursacht hat. Der erst zwei Jahre vorher gebaute Hochwasserdamm bei Oberndorf war an etwa 30 Stellen durchbrochen. Der damalige Oberndorfer Bürgermeister Kränzler schreibt: "Das Hochwasser erreichte vom 16. bis 17. Juni eine ungeheure Höhe. Es überflutete sämtliche Straßen im Dorfe - nach Eggelstetten, Genderkingen, Ellgau und teilweise Mertingen in einer Höhe von ein bis zwei Metern."

Der Heimatverein Oberndorf-Eggelstetten-Flein hat aus diesem Anlass eine kleine Sonderausstellung mit Bildern und Dokumenten aus dieser Zeit gestaltet. (ws)

Die Ausstellung ist zu besichtigen am kommenden Sonntag, 6. Juni, von 13 bis 17 Uhr in Verbindung mit dem geöffneten Heimatmuseum.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
%c3%96lspur_1(1).jpg
Genderkingen/Oberndorf/Bäumenheim

Öl sorgt für gefährliche Glätte auf Straßen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden