Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Das sind die neuen Pfarrer im Dekanat Donauwörth

Donauwörth

24.12.2020

Das sind die neuen Pfarrer im Dekanat Donauwörth

Miriam Pieczyk wird die neue Pfarrerin in Ebermergen.

Plus Die Pfarrer-Not im Dekanat Donauwörth ist bald kleiner. Miriam Pieczyk wechselt als neue Pfarrerin nach Ebermergen und Hans-Martin Meuß kommt nach Alerheim.

Die Pfarrer-Not im evangelischen Dekanat Donauwörth wird bald kleiner. Diese freudige Nachricht bestätigt Dekan Johannes Heidecker. In den Kirchengemeinden Ebermergen und Mauren tritt demnach am 1. März Miriam Pieczyk ihren Dienst an. Das Pfarrhaus in Ebermergen ist seit September verwaist und wird bis zum Eintreffen der neuen Bewohnerin teilsaniert.

Miriam Pieczyk ist die neu Pfarrerin in Ebermergen

Miriam Pieczyk ist derzeit Vikarin in Günzburg, hat laut Heidecker alle Prüfungen bestanden, wechselt in den sogenannten Probedienst und wird demnächst ordiniert.

Wo und wann dies passieren wird, stehe noch nicht fest, erklärt der Dekan. Dies sei der Corona-Pandemie geschuldet und hänge an verschiedenen Faktoren.

Hans-Martin Meuß kommt als neuer Pfarrer nach Alerheim

Schon längere Zeit leer steht das Pfarrhaus in Alerheim. Dort warten die Gläubigen seit Juli 2019 auf einen neuen Pfarrer. Wenigstens betreut seit einigen Monaten Pfarrerin Katharina Seeburg in Teilzeit die Evangelischen in Alerheim und Umgebung.

Zum 1. April 2021 kommt Pfarrer Hans-Martin Meuß ins Ries. Der 59-Jährige ist momentan in Weiden in der Oberpfalz tätig.

Heidecker ist "gottfroh" über die Seelsorger

Dekan Heidecker sagt, er sei „gottfroh“, dass die beiden Seelsorger ins Dekanat Donauwörth wechseln. Dort sind aktuell dreieinhalb Stellen nicht besetzt. Bekanntlich haben sich im Herbst die Pfarrer in Mönchsdeggingen und Kleinsorheim in den Ruhestand verabschiedet. Er sei guter Hoffnung, dass dort die Vakanzzeit nicht allzu lange dauern werde, so Heidecker. (wwi)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren