Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landkreis : Kamera läuft: Straßenwärter in Aktion

Landkreis 
17.08.2019

Kamera läuft: Straßenwärter in Aktion

Im Landkreis werden Interessierte für den Beruf des Straßenwärters gesucht. Um zu zeigen, was man da eigentlich machen muss, ist jetzt ein Imagefilm gedreht worden. Der soll ab Herbst in sozialen Netzwerken laufen. 
3 Bilder
Im Landkreis werden Interessierte für den Beruf des Straßenwärters gesucht. Um zu zeigen, was man da eigentlich machen muss, ist jetzt ein Imagefilm gedreht worden. Der soll ab Herbst in sozialen Netzwerken laufen. 
Foto:  Michel Henke

Das Interesse an dieser Tätigkeit, die wichtig ist, ist gering. Deshalb startet das Landratsamt eine Werbekampagne. Ein Film steht im Mittelpunkt

Wer auf den Straßen im Donau-Ries-Kreis unterwegs ist, erwartet das: Die Fahrbahn soll an 365 Tagen im Jahr frei sein. Das weiß auch Klaus Reile. Er leitet den Kreisbauhof in Monheim und ist damit einer der Bediensteten, die für insgesamt 306 Kilometer Kreisstraßen zuständig sind. Für die ist im Gegensatz zu Bundes-, Staats- und Gemeindestraßen der Landkreis verantwortlich. Rund 30 Straßenwärter kümmern sich darum, dass der Verkehr auf den Kreisstraßen möglichst ungehindert fließen kann. Offiziell gibt 34 Stellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.