1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. "Massive Blutspuren": Unbekannter tötet 42-Jährige in Wohnung

Donauwörth

03.08.2016

"Massive Blutspuren": Unbekannter tötet 42-Jährige in Wohnung

In Donauwörth wurde eine Frau getötet. Die Polizei ermittelt.
Bild: Wolfgang Widemann

In Donauwörth hat ein 21-Jähriger seine Mutter tot in der Wohnung gefunden. Die Obduktion der Frau ergab: Die 42-Jährige starb durch massive Gewalt.

Am Dienstagnachmittag hatte ein 21-Jähriger seine Mutter leblos in ihrer Wohnung in Donauwörth gefunden. Die Polizei vermutet, dass die Frau getötet wurde.

Der Sohn der 42-Jährigen hatte die Rettungskräfte alarmiert, der Notarzt konnte nach Polizeiangaben jedoch nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizisten fanden in der Wohnung der Frau "massive Blutspuren", die darauf hinweisen, dass die Frau getötet wurde. Die Kripo Dillingen hat die Ermittlungen übernommen.

Frau in Donauwörth getötet: Ermittlungen stehen noch am Anfang

Der Leichnam wurde noch am Dienstag obduziert, danach war klar: Die Frau ist durch massive Gewalteinwirkung gestorben. Mit welcher Waffe sie angegriffen wurde, konnte die Polizei noch nicht mitteilen.

Da die Ermittlungen erst noch am Anfang stehen, kann sie auch noch keine Angaben zu möglichen Verdächtigen, Hintergründen der Tat oder einem Motiv machen.

Bei Ermittlungen ist auch Suchhund im Einsatz

Am Mittwochvormittag sind umfangreiche Ermittlungen angelaufen. In dem Haus in der Berger Allee, in dem die 42-Jährige getötet wurde, sowie im Umfeld ist ein größeres Aufgebot vor Ort, vernimmt Personen und sichert Spuren.

Im Einsatz ist auch ein Suchhund. Mit ihm werden offenbar die Wege verfolgt, die Personen zum und vom Gebäude genommen haben. So zogen der Hund, einige Beamte und zwei Kleinbusse mit Blaulicht durch Teile der Stadt, unter anderem durch die Sallingerstraße.

Polizei Mord Totschlag Tote Tötungsdelikt Spurensuche Polizeihund
12 Bilder
Polizei sichert Spuren nach gewaltsamem Tod einer Frau
Bild: Wolfgang Widemann
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren