Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rain: In Rain ist vieles in Bewegung

Rain
25.10.2018

In Rain ist vieles in Bewegung

Die Preußenallee in Rain – eine wichtige innerstädtische Ost-West-Achse – bekommt derzeit einen neuen Belag. Die große Sanierung folgt dann in ein paar Jahren, wenn der Neubau der dort anliegenden Grundschule realisiert wird.
3 Bilder
Die Preußenallee in Rain – eine wichtige innerstädtische Ost-West-Achse – bekommt derzeit einen neuen Belag. Die große Sanierung folgt dann in ein paar Jahren, wenn der Neubau der dort anliegenden Grundschule realisiert wird.
Foto: Foto: Barbara Würmseher

Bürgermeister Gerhard Martin schildert in der Bürgerversammlung, was die Stadt Rain heuer getan hat und wie es weiter geht. Vor allem baulich ist einiges im Gang

Aktuelle Baugebiete im Osten, Straßensanierungen in der Preußenallee und andernorts, Arbeiten am Friedhof, dazu private Wohnbau-Projekte und jede Menge kommunale Pläne für die Zukunft: In Rain sind viele Entwicklungen im Gange, die die Infrastruktur und das Gesicht der Stadt – mit Ortsteilen – weiter verbessern werden. Bürgermeister Gerhard Martin hat jetzt seine Reihe von Bürgerversammlungen begonnen, im Laufe derer er der Bevölkerung erklärt, was momentan getan wird und wohin der Weg führen soll. Die erste war am Mittwoch in der Kernstadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.