Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Weihnachten auf der Intensivstation: Arbeit bis zum Anschlag

Donauwörth
24.12.2021

Weihnachten auf der Intensivstation: Arbeit bis zum Anschlag

Alltag unter Vollschutz: Intensivpflegerin Michelle Doll bei der Arbeit auf der Intensivstation in Donauwörth.
Foto: Schober

Plus Weihnachten auf der Intensivstation in Donauwörth: Das wird mit Corona auch heuer wieder eine enorme Belastung bedeuten. Ein Arzt und ein Pfleger berichten.

Dr. Ludwig Düthorn hat viel gesehen, unter anderem die Auswirkungen ziemlich heftiger Viren. Als Ebola in Afrika ausbrach, war er gerade in Ghana. Ebola, dieses todbringende Virus, das die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes dahinrafft. Daran, so der Chefarzt der Donauwörther Intensivmedizin und Anästhesie, habe er auch denken müssen, damals, als Corona kam.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.