Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Feuerwehr Merching ehrt langjährige Mitglieder

Hauptversammlung

05.02.2015

Feuerwehr Merching ehrt langjährige Mitglieder

Ehrungen bei der Merchinger Feuerwehr: (von links) Kommandant Michael Alt, Kreisbrandmeister Schattka, Gottfried Ernst, stellv. Kommandant Christian Jaser, Franz Falkner, Kreisbrandrat Ben Bockemühl, Josef Schuster und Vorsitzender Markus Storch.
Bild: Markus Schneemayer

Erstmals Alleinveranstalter des Faschingsballs in der Mehrzweckhalle

Ein anstrengendes Jahr mit Einsätzen bei einigen schlimmen Unfällen haben die Aktiven der Feuerwehr Merching hinter sich. Bei der Jahreshauptversammlung ging es jedoch auch um Erfreulicheres. So konnten einige langjährige Mitglieder geehrt werden. Außerdem steckt die Feuerwehr mitten in den Vorbereitungen für den Faschingsball, den sie in diesem Jahr erstmals ganz alleine organisiert.

Kreisbrandrat Ben Bockemühl durfte im Trachtenheim im Namen des Kreisfeuerwehrverbands Leonhard Blank, Gottfried Ernst, Franz Falkner, Herbert Kurz und Josef Schuster die Ehrennadel in Silber für 50 Jahre Mitgliedschaft verleihen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft bekamen Anton Bartl, August Lachenmair und Paul Schramm die Ehrennadel in Gold.

Bockemühl dankte den Geehrten dafür, dass sie über diese lange Zeit der Feuerwehr die Treue gehalten haben. Der Zusammenhalt unter den Mitgliedern der Feuerwehren sei etwas ganz Besonderes, meinte Bockemühl. Auch Bürgermeister Martin Walch betonte, dass er und der Gemeinderat hinter der Feuerwehr stehen und den Erhalt einer modernen Ausrüstung unterstützen.

Schriftführer Anton Schegg berichtete über die Ereignisse im vergangenen Jahr. Kassierer Helmut Luichtl teilte den aktuellen Kassenstand mit und informierte über die größeren Ein- und Ausgaben.

Kommandant Michael Alt schilderte die Ereignisse der aktiven Wehr. Mit 30 Einsätzen waren es zwar einige weniger als im Vorjahr, jedoch beurteilte er sie als anspruchsvoller für die Feuerwehrleute – insbesondere in den Fällen, als Tote zu beklagen waren. In seinen Ausführungen stellte er klar, wie wichtig es ist, dass vor allem die Tagesalarmsicherheit der Wehr gewährleistet wird. Um den Ausbildungsstand zu halten, besuchten die Aktiven mehrere Lehrgänge, führten Leistungsprüfungen durch und für den neuen Digitalfunk hat die Merchinger Wehr mit Dominik Semlinger einen geschulten Experten, der das Wissen über die neue Technik seinen Kameraden weitergibt. Vorsitzender Markus Storch informierte die anwesenden Mitglieder über den anstehenden Faschingsball am 7. Februar in der Mehrzweckhalle, der dieses Mal von der Feuerwehr alleine veranstaltet wird. Im letzten Jahr hatte der Vorstand des Schützenvereins informiert, sich nicht mehr am Ball beteiligen zu wollen. Storch betonte dabei, dass es zwischen den Vereinen keine Differenzen gab. Da der Feuerwehrausschuss den Ball weiterführen wollte, wurde entschieden, ihn auch ohne Zusammenarbeit mit einem anderen Verein zu organisieren. Der Vorsitzende der Feuerwehr appellierte an die Feuerwehrmitglieder, bei Auf- und Abbau mitzuhelfen und natürlich auch den Ball zu besuchen. Der Kartenvorverkauf läuft bereits bei der Raiffeisenbank Merching und wird wie in den letzten Jahren von Johann Weiß durchgeführt. Des Weiteren kündigte Markus Storch an, dass die alljährliche Skifahrt ins Skigebiet Christlum führen wird. Sie findet am 1. März statt. Anmeldungen bei ihm unter 08233/7796942 oder markusstorch@arcor.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren