Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unfall in Merching-Steinach: Radler gegen Scheibe geschleudert

Merching-Steinach

22.07.2020

Unfall in Merching-Steinach: Radler gegen Scheibe geschleudert

Ein Radler wird in Merching-Steinach gegen die Windschutzscheibe eines Autos geschleudert. (Symbolbild)
Bild: Arnulf Stoffel/dpa

Ein Radler wird in Merching-Steinach gegen die Windschutzscheibe eines Autos geschleudert. Wie es dazu kam.

Bei einem Zusammenstoß auf der B2 wurde ein Radfahrer gegen die Windschutzscheibe eines Pkw geschleudert und dabei schwer verletzt. Am Dienstagmorgen fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Seat die B2 Richtung Fürstenfeldbruck. Auf Höhe Steinach bog der Pkw-Fahrer nach links in einen Feldweg ab.

Unfall in Merching-Steinach: Schaden beträgt etwa 9300 Euro

Dort übersah er nach Angaben der Polizei einen Pedelec-Fahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 61-jährige Radler musste daraufhin mit dem Rettungshubschrauber ins Augsburger Uniklinikum gebracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand nach Angaben der Friedberger Polizei ein Schaden von insgesamt etwa 9300 Euro. (pos)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren