Kreisklasse Augsburg-Mitte

23.04.2019

Im Tabellenkeller wird es eng

Zur Sache ging’s beim torlosen Derby zwischen Kissing II (am Boden Jonas Kiening) und dem SV Ottmaring (rechts David Fehle).
Bild: Peter Kleist

Kissing II holt an Ostern ebenso vier Punkte wie Ottmaring. Der SVO gewinnt bei Stätzling II und zieht den FCS wieder in den Abstiegsstrudel.

Es wird eng im Tabellenkeller. Nach dem 0:0 im direkten Duell kamen die Schlusslichter Kissing II und Ottmaring am Ostermontag jeweils zu 3:1-Siegen – Kissing bei Schwaben I, Ottmaring bei Stätzling II. Die Stätzlinger stecken nun selbst wieder mittendrin im Abstiegsstrudel.

Kissinger SC II – SV Ottmaring 0:0 In einem hart umkämpften Spiel, das vor allem durch viele Zweikämpfe geprägt war, trotzten die Gäste aus Ottmaring dem Kissinger SC ein leistungsgerechtes Unentschieden ab. Beide Teams neutralisierten sich weitgehend. Kissing hatte mehr vom Spiel, Ottmaring wollte dagegen unbedingt einen Punkt im Abstiegskampf holen. Am Ende konnten beide Teams mit dem Remis zufrieden sein.

Kissing Eryildirim, Baier, Bruns-Tudela, Kauer, Horak, Faber, Kiening (46. Springer), Pongratz, Große (75. Klotz), Magherusan, Carreno (62. Völk) – Ottmaring Paula, Fehle, Breitnauer, Stieglitz, Ankner, Schmieder (82. Heiß), Gänsdorfer, Fendt (67. Ziegenaus), Hack, Langner, Lechner (28. Gail) – Tore Fehlanzeige – Zuschauer 50

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FC Stätzling II - SV Ottmaring 1:3 Im Kellerderby zeigten die Gäste aus Ottmaring, dass sie gegen die zweite Garde des FC Stätzling unbedingt gewinnen wollten. „Wir waren in allen Belangen unterlegen. Die Einstellung hat nicht gestimmt, mit Sonntagsfußball gewinnt man im Abstiegskampf keine Punkte“, polterte der enttäuschte FCS-Coach Christian Jauernig. Mit zwei Toren durch Hack und Ankner gingen die Gäste mit 2:0 in Führung – beim zweiten Tor reklamierte der FCS vergebens auf Abseits. Nach dem Wechsel kamen die Hausherren zwar noch mal durch einen Strafstoß durch Löffler ran, doch Fehle stellte ebenfalls per Foulelfmeter den alten Abstand wieder her. „Der Sieg geht völlig in Ordnung und war verdient. Jetzt wird es für uns ganz eng“, so der Stätzlinger Trainer.

FC Stätzling II Bader, Altun (46. Richter), Heckmeier, Farrenkopf, Baum, Seemüller, Schnepp (70. Wolf), Kneer, Löffler, M. Heckmeier, Kandler (46. Stehle) – Ottmaring Paula, Fehle, Stieglitz (30. Heiss), Ankner, Schmieder, Gaensdorfer, Fendt, Hack (90. Gail), N. Langner, Lechner (37. Ziegenaus) – Tore 0:1 Hack (30.), 0:2 Ankner (45.+4), 1:2 Löffler (73./FE), 1:3 Fehle (80./FE) – Zuschauer 50

Schwaben II - Kissing II 1:3 Der Osterhase hat es mit dem Kissinger SC II gut gemeint. Vier Punkte aus den beiden Spielen können sich durchaus sehen lassen. Dabei war der Dreier gegen den Tabellendritten eindeutig verdient. Man hätte sich es auch noch deutlich einfacher machen lassen, aber Große ließ die prächtige Vorlage von Kerzel liegen und der Ausgleich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte war mehr als unnötig. Der auffällige Fabian Kerzel hatte per Kopf das 1:0 für den Gast gemacht (35.). Nur fünf Minuten nach der Pause musste Schwabenkeeper Hufnagel alles aufbieten, um den Freistoß von Magherusan zu parieren, die folgende Ecke stocherte Marius Horak gedankenschnell über die Torlinie (50.). Oldie Kless im KSC-Tor musste im zweiten Abschnitt kaum eingreifen, zu sicher stand die KSC-Abwehr. Als die Schwaben komplett aufgerückt waren, nahm Roman Große einen weiten Ball auf und verwandelte zum entscheidenden 3:1 (71.). (rgw)

Tore 0:1 Kerzel (35.), 1:1 ET (45.+1), 1:2 Horak (50.), 1:3 Große (71.)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fus-BCR-18-119.tif
Relegation

Rinnenthal will aufsteigen: Spiel gegen Wertingen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden