1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. In Friedberg werden die Meister gekürt

Leichtathletik

24.05.2019

In Friedberg werden die Meister gekürt

Sabrina Mayer von der DJK Friedberg will bei der schwäbischen Meisterschaft ihr Talent beweisen.
Bild: Karin Wiegmann

Auf der Anlage an der Rothenbergstraße findet am Wochenende die Schwäbische Meisterschaft statt. Welche Sportler aus der Umgebung antreten.

Am kommenden Wochenende werden in Friedberg spannende Wettkämpfe ausgetragen. Auf der Leichtathletik-Anlage an der Rothenbergstraße finden die schwäbischen Meisterschaften statt.

Am Samstag kämpfen rund 180 Athleten aus 34 Vereinen von 10 Uhr bis 15 Uhr in der U20 und U16 um Meisterehren. Gleichzeitig finden die schwäbischen Meisterschaften für alle Klassen im Stabhochsprung und über 400 Meter Hürden statt.

Am Sonntag tragen dann die Aktiven, U18 und U14 mit über 300 Teilnehmern aus 41 Vereinen ihre Meisterschaften ab 10 Uhr aus. Ab 13 Uhr finden am Sonntag die Sprintentscheidungen statt.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Zwei Friedbergerinnen wollen aufs Treppchen

An beiden Tagen aussichtsreich an den Start gehen voraussichtlich Sabrina Mayer (U20 und U18) und Viola Vitting (U20 und Aktive) vom ausrichtenden Verein DJK Friedberg. Beide haben in mehreren Disziplinen die Chance auf den Sieg oder den Sprung aufs Treppchen.

Tim Mahl und Ahmed Tamam wollen am Samstag in der U20 über 1500 Meter ein Wörtchen mitreden. Schnellste gemeldete 100-Meter-Läuferin in der U18 ist am Sonntag Sophia Nachbar vom TSV Friedberg. Auch sie hat weitere Chancen über 200 Meter und im Weitsprung. Ramona Czogalla (ebenfalls TSV Friedberg) hat gute Chancen auf den Sieg im Weitsprung bei den Frauen. Nela Lehmann (DJK Friedberg) peilt den ersten Platz im Kugelstoßen an.

Bereits Ende Juni finden in Friedberg die nächsten Meisterschaften statt. Dann reisen Bayerns beste Mehrkämpfer nach Friedberg zu den bayerischen Mehrkampfmeisterschaften. Die DJK Friedberg ist hier kurzfristig als Ausrichter eingesprungen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren