1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Mit Anmut und Grazie zu Meisterehren

Turnen

01.07.2016

Mit Anmut und Grazie zu Meisterehren

In einer Studie von „ Gymnastik und Tanz“ demonstriert das Gymnastinnenteam 18+ des TSV Friedberg die Perfektion ihrer Vorführung.
Bild: Sylvia Ranf

 Bei Gymnastik und Tanz sowie DTB-Dance geht es am Wochenende beim TSV Friedberg um bayerische Titel

Zwei hochkarätige Events des Bayerischen Turnverbands steigen am Wochenende in der Friedberger Sporthalle: die bayerischen Meisterschaft „Gymnastik & Tanz“ und der „Bayern-Cup DTB-Dance“.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Friedberg ist ein gerne genommener Ausrichtungsort für Events des BTV: die komfortabel eingerichtete und viele Zuschauer fassende Halle, zeitgemäße Geräte und die Erfahrung in der Organisation solcher Wettbewerbe sprechen für den TSV 1862.

So gibt es am Wochenende 2./3. Juli gleich zwei hochrangige Events: am Samstag die bayerischen Meisterschaften „Gymnastik & Tanz“ und am Sonntag der „Bayern-Cup DTB-Dance“. Mit dabei sind die Vereine MTV Berg, TSV Firnhaberau, DJK SV Altdorf, TV Traunstein, TSG Stadtbergen, TSV Stein und der TSV Friedberg.

Mit Anmut und Grazie zu Meisterehren

Am Samstag sind es 15 Jugendgruppen (12-19 Jahre), sieben Gruppen 18+ und eine Gruppe 30+, die auf der Matte stehen. Alle Gruppen – zwischen sechs und 16 Mitglieder stark – zeigen jeweils einen Tanz und eine Übung mit Handgeräten. Der TSV Friedberg schickt eine Jugendgruppe und einer 18+ Gruppe an den Start. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Altersklasse qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft vom 30. September bis 2. Oktober in Röbel in Mecklenburg-Vorpommern.

Am 3. Juli geht es bei 14 Jugendgruppen und sechs Gruppen 18+ um den Bayern-Cup Dance des BTV. Die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Finalrunden dahren vom 16. bis 18. September zum Deutschland-Cup Dance des DTB ins sächsische Frankenberg. Neben dem TSV Friedberg (eine Jugendgruppe und eine 18+) sind TV Traunstein, TSV Pliening, TSV Stein, TSG Stadtbergen, TSV Firnhaberau, TSV Dinkelsbühl und FC Fasanerie-Nord dabei.

Die Jugendgruppe des TSV Friedberg startet mit Michelle Schäfer, Luisa Fischer, Sarah Schwankhart, Shanika Mäling, Melanie Prechtl, Jessica Vogl, Alina Hofmann und Melina Arne. Die Gruppe 18+ besteht aus Simone Isopp, Elena Schmauz, Katharina Gaßner, Serena Frodl, Bettina Prechtl und Lilly Steinke. Das Friedberger Trainerteam Sylvia und Erika Ranf mit Ramona Haupt setzt großes Vertrauen in seine Mädels.

Die Zuschauer erwartet an zwei Tagen eine turnerische Großveranstaltung mit dem Flair von ästhetischen Bewegungsformen, die den besonderen Reiz dieser Sportart ausmachen.

Die Wettkampfdaten des Wochenendes

Samstag, 2. Juli Bayerische Meisterschaft „Gymnastik & Tanz“; Veranstalter: Bayerischer Turnverband; Ausrichter: TSV Firnhaberau; Wettkampfstätte: Sporthalle TSV Friedberg, Hans-Böller-Str. 3; Der Zeitplan: 9.45 Uhr Begrüßung; Wettkampfbeginn: 10 Uhr; ca. 15.45 Uhr Siegerehrung

Sonntag, 3. Juli Bayern-Cup „Dance“ des DTB; Veranstalter: Bayerischer Turnverband; Ausrichter: TSV Friedberg; Wettkampfstätte: Sporthalle TSV Friedberg, Hans-Böller-Str. 3; Der Zeitplan: 10 Uhr Begrüßung; Wettkampfbeginn: 10.15 Uhr; ca. 13.00 Uhr Beginn Finale; ca. 14.30 Siegerehrung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren