Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Ottmaring darf letztlich jubeln

Futsal

29.01.2019

Ottmaring darf letztlich jubeln

Szenen von der F-Jugend-Landkreismeisterschaft, die wieder im Fair-Play-Modus ausgetragen wurde.  Der SV Ottmaring wurde ungeschlagen inoffizieller Landkreismeister.
2 Bilder
Szenen von der F-Jugend-Landkreismeisterschaft, die wieder im Fair-Play-Modus ausgetragen wurde.  Der SV Ottmaring wurde ungeschlagen inoffizieller Landkreismeister.
Bild: Peter Kleist

Bei der Landkreisendrunde in Friedberg freuen sich die F-Jugendlichen des SVO über den inoffiziellen Titel. Tolle Spiele in der Rothenberghalle.

Hoch her ging es in der Friedberger Rothenberghalle, in der die F-Jugendlichen ihre Landkreisturniere ausspielten. Die Turniere wurden im „Fair-Play-Modus“ ausgetragen, also ohne „offizielle“ Ergebnislisten und Tabellen. Am Vormittag stand die Trostrunde an, am Nachmittag dann die Endrunde – und bei beiden Turnieren wurden durchaus bemerkenswerte Leistungen von den jüngsten Kickern gezeigt.

Dabei durften sich schließlich die Ottmaringer über den inoffiziellen Landkreistitel freuen – sie hatten die sechs Spiele ungeschlagen überstanden und nur beim 1:1 gegen die SG Rinnenthal/Eurasburg einen Punkt abgeben müssen. Mit fünf Siegen und einer 0:2-Niederlage – eben gegen Ottmaring – schloss der SV Hammerschmiede das Turnier ab, noch vor dem SV Ried, der gegen Bärenkeller (0:0) und Aichach (1:1) jeweils nur zu einem Unentschieden kam.

Im Vormittagsturnier waren der TSV Friedberg und der SC Oberbernbach die beiden tonangebenden Teams. Beide hatten am Ende gleich viel Punkte auf dem Konto. Beide gewannen je viermal und spielten zweimal unentschieden, das direkte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften endete torlos. Der TSV gab noch gegen Ecknach (1:1) einen Punkt ab, Oberbernbach beim 1:1 gegen MBB-SG Augsburg.

„Es waren tolle Spiele in einer vollen Halle und wir waren als Ausrichter auch vollauf zufrieden“, so Martin Greppmeir von den Sportfreunden Friedberg. „Wir freuen uns schon auf die Hallenspieltage der F-Jugend im nächsten Jahr“, so Greppmeir weiter.

Weitere Bilder vom Turnier finden Sie hier

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren