Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

20.11.2017

Ried bleibt im Keller

Fußball: Niederlage in Inchenhofen

Späte Treffer entschieden die Partie in Inchenhofen, in der Ried mit 1:3 den Kürzeren zog. Inchenhofens Spielertrainer Arthur Vogel sah den Erfolg als verdient an. Schon vor dem Wechsel wäre eine klare Führung möglich gewesen, aber Bauer, Landsbeck und Vogel vergaben gute Möglichkeiten. Dominik Bichler machte nach 35 Minuten das 1:0. Nach 57 Minuten dann das 1:1, als dem jungen Torhüter Julian Bichler ein Freistoß aus 40 Metern von Peter Neumeir durch die Fangarme glitt. Doch Inchenhofen erhöhte den Druck. Einen Querpass von Tobias Wieland drückte Marco Schnürer zum 2:1 fünf Minuten vor dem Ende über die Torlinie und Vogel machte mit einem Kopfball den Deckel zum 3:1 drauf. (r.r)

Tore 1:0 Bichler (35.) 1:1 Neumeir (57.) 2:1 Schnürer (85.) 3:1 Vogel (90.) – Zuschauer 80

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren