Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. 100 Feuerwehrleute in Burgau alarmiert: Es war nur rauchende Bohnensuppe

100 Feuerwehrleute in Burgau alarmiert
02.12.2012

Es war nur rauchende Bohnensuppe

Die Feuerwehr musste bei einem vermeintlichen Hochhausbrand in Burgau nicht eingreifen. Es brannte nur Bohnensuppe in einem Topf ein.

100 Feuerwehrleute sind am Samstagnachmittag zu einem Burgauer Hochhaus angerückt. Es war aber kein Brand, es rauchte nur aus einem Kochtopf.

Etwa 100 Feuerwehrleute und das Technische Hilfswerk Günzburg rückten am Samstagnachmittag zu einem vermeintlichen Brand in einem Hochhaus in der Burgauer Schillerstraße aus. Die Aufregung entpuppte sich jedoch als unbegründet, denn es war nach Angaben der Polizeiinspektion Burgau nur Bohnensuppe, die in einem Topf auf dem Herd einbrannte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.