1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Für Bubesheim sind aller guten Dinge drei

Relegation zur Fußball-Landesliga

21.05.2019

Für Bubesheim sind aller guten Dinge drei

Arbeit statt Fußballplatz: Auf den dynamischen Antritt und die Torgefährlichkeit von Esse Akpaloo müssen die Bubesheimer im Relegations-Hinspiel verzichten. Der Donnerstag-Termin stößt auf beiden Seiten auf Kritik.
Bild: Ernst Mayer

Der Vizemeister der Bezirksliga Nord möchte zum dritten Mal in die Landesliga aufsteigen. An der Ansetzung entzündet sich viel Kritik.

Jetzt gilt’s für den SC Bubesheim: Am Donnerstagabend (Anstoß an diesem 23. Mai ist um 18.30 Uhr) bestreitet der Vizemeister der schwäbischen Bezirksliga Nord das erste von maximal vier Aufstiegsspielen zur Fußball-Landesliga. In Bubesheim zu Gast ist der 1.FC Garmisch-Partenkirchen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Relegation zur Landesliga wird in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die Partie in Garmisch-Partenkirchen wird am Sonntag, 26. Mai, um 16 Uhr angepfiffen.

Sollten die Bubesheimer als Gewinner aus den beiden Begegnungen herauskommen, wartet der Sieger aus der Begegnung TV Erkheim – BFC Wolfratshausen auf das Team um Spielertrainer Marvin Länge. Der Gewinner dieser zweiten Runde geht dann in der kommenden Spielzeit in der Landesliga Südwest auf Punktejagd. Sollten die Bubesheimer den Aufstieg schaffen, wäre es nach 2000 und 2013 der dritte Sprung in die Landesliga.

Für Bubesheim sind aller guten Dinge drei

200 Kilometer Anfahrt

Die Ansetzung der Partie sorgte beim Trainer des 1.FC Garmisch-Partenkirchen für großen Unmut. „Wir sind die Mannschaft, die am weitesten fahren muss“, sagte Coach Christoph Saller. „200 Kilometer Anfahrt unter der Woche kann ich nicht nachvollziehen.“

Doch auch die Bubesheimer sind nicht sonderlich glücklich über die Ansetzung an einem Wochentag. „Esse Akpaloo arbeitet in München und wird uns am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen“, ärgert sich SCB-Abteilungsleiter Karl Dirr. Der Spartenchef hofft, dass die restlichen Bubesheimer Akteure am Donnerstagabend mitmachen können.

Bubesheim holt Sven Seibold und Senaid Mehic

Im Anschluss an die Saison werden sich bei den Bubesheimern personelle Änderungen ergeben. Abwehrspieler Emre Cevik wird den Verein Richtung Türk Gücü Königsbrunn verlassen. Vom Kreisligisten VfL Großkötz holen die Bubesheimer den Mittelfeldspieler Sven Seibold und vom Kreisklasse-Meister Grün-Weiß Ichenhausen kommt Senaid Mehic, ebenfalls ein Mann fürs Mittelfeld.

Seit der Auslosung am Samstagabend sammelt SCB-Spielertrainer Marvin Länge Informationen über die Werdenfelser. Der 1.FC Garmisch-Partenkirchen belegte zum Abschluss der Landesliga-Saison den vorletzten Platz. 71 Gegentreffer kassierte die Mannshat in der Runde – nur Absteiger SC Oberweikertshofen hatte sich mehr Buden eingefangen (85). Der Angriff der Oberbayern traf in 34 Partien 50 Mal ins gegnerische Gehäuse. 32 dieser Tore erzielte das Sturmduo Maximilian Berwein (20) und Franz Fischer (12).

Garmisch siegte zweimal gegen den SC Ichenhausen

Dass die Garmisch-Partenkircher auch mit Topteams der Landesliga mithalten konnten, bewiesen die beiden Partien gegen den SC Ichenhausen. Die Königsblauen, die am Ende den dritten Platz belegten, mussten zwei deutliche Niederlagen hinnehmen. 1:4 und 0:3 hieß aus Sicht der Ichenhauser. Gegen Meister TSV Landsberg und den Zweitplatzierten Türkspor Augsburg holten die Garmischer jeweils einen Punkt.

An frühere Relegations-Auftritte erinnern sich die Werdenfelser mit gemischten Gefühlen. Im Frühjahr 1999 ging es nach der Zusatzschicht runter in die Bezirksliga, drei Jahre später scheiterte das Team am Versuch, in die damalige Bezirksoberliga zurückzukehren. Dafür gelang 2008 der Klassenerhalt auf der höchsten oberbayerischen Spielebene und 2013 glückte in der Relegation der Sprung in die Bezirksliga. Damals und heute im Kader der Garmischer: Mittelfeldspieler Markus Burkhardt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren