Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Jettingen-Scheppach: Unfallflucht auf der A8 mit Folgen: Polizei sucht Lastwagen

Jettingen-Scheppach
18.02.2021

Unfallflucht auf der A8 mit Folgen: Polizei sucht Lastwagen

Zwei Lastwagen fahren auf der A8 während eines Überholvorgangs nebeneinander her.
Foto: Bernhard Weizenegger

Nach einem Unfall auf der A8 am Mittwochnachmittag sucht die Autobahnpolizei Günzburg nach einem weißen Lastwagen. Dessen Fahrer hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Gegen 17.20 Uhr war der gesuchte Lastwagen am Mittwochnachmittag laut Polizei auf dem rechten Fahrstreifen kurz nach der Anschlussstelle Burgau in Richtung Stuttgart unterwegs. Eine Autofahrerin fuhr zu dieser Zeit auf dem mittleren der drei Fahrstreifen. Sie musste mit ihrem Wagen nach links ausweichen, da der Lastwagenfahrer auf ihren Fahrstreifen wechselte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.02.2021

Dieses Verhalten von Lkw Fahrern sehe ich leider täglich auf der Autobahn. Geblinkt wird da of erst während des Fahrspurwechsels oft in Verbindung damit dass auf dem Verkehr auf den anderen Spuren nicht geachtet wird. Ich selbst durfte schon mehrfach schwarze Streifen auf dem Teer hinterlassen nur um nicht mit dem LKW zu kollidieren und entweder die linke Spur zu voll war bzw es so knapp war dass man nicht mal mehr schauen konnte ob noch frei war. Und nein ich bin kein Raser ich fahre mit Tempo 140. Ich verstehe nicht warum die Polizei solche Kandidaten nicht heraus zieht. Wenn mir das beim täglichen pendeln auffällt müsste das der Polizei (zivil) ähnlich ergehen. Aber in der Unfallstatistik heißt es dann immer zuschnell gefahren und Unachtsamkeit der PKW Fahrer beim Spurewechsel und übersieht dass sie aufgrund der LKW Fahrer oft dazu gezwungen werden. Man diskutiert halt lieber über Tempo 130
Km/h das ist einfacher als ab und zu auch mal zu kontrollieren. Und man kann das auch einfacher kontrollieren mit einem schönen Blitzer. Es ist klar wo langsam Gefahren wird passieren weniger Unfälle aber bei 20km/h passieren noch weniger. Aber es ist halt nunmal eine Autobahn und keiner Spielstraße. So lange jeder umsichtig und rücksichtsvoll fährt passiert auch nichts aber genau das vermisse ich mehr und mehr bei den LKW's. Schlangenlinien fahren während dem Filme schauen, Zeitung lesen oder Handy am Ohr ist halt leider oft zu sehen. Wie oft sehe ich Lkw mehr auf der Standspur als auf der rechten Spur und da wundert es warum es so oft auf dem Standstreifen kracht. Mich jedenfalls nicht.

Permalink