Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: In der Leipheimer St. Veitskirche gibt es viel zu tun

Landkreis Günzburg
14.08.2018

In der Leipheimer St. Veitskirche gibt es viel zu tun

Im Mittelschiff der St. Veitskirche wird am meisten passieren.
3 Bilder
Im Mittelschiff der St. Veitskirche wird am meisten passieren.
Foto: Sandra Kraus

Die erste Innenrenovierung seit 1954 muss mehreren Anforderungen gerecht werden. An den Wänden und Decken ist der Sanierungsbedarf offensichtlich.

Mit einer langen Wunschliste gehen die Leipheimer die Innenrenovierung der St. Veitskirche in der historischen Altstadt an. Seit Jahrhunderten beherrscht der markante Kirchenbau mit seiner wechselhaften Geschichte das Stadtbild. Was um das Jahr 1330 noch als römisch-katholische Kirche begonnen wurde, 1524 mit Pfarrer Jakob Wehe die Reformation erlebte, im Deutschen Bauernkrieg als Gefängnis für 700 unterlegene Bauern diente, später unter dem Kirchendach Platz für Kornbühnen schuf und nach dem Dreißigjährigen Krieg sowie der Niederlage gegen die Schweden 1634 als Pferdestall diente, ist heute laut der Internetseite der Stadt Leipheim die einzige stilechte gotische Kirche im Landkreis Günzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.