Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Leipheim: St. Veit: Eine Kirche mit großer Vergangenheit

Leipheim
24.04.2019

St. Veit: Eine Kirche mit großer Vergangenheit

Für 1,5 Millionen Euro wird die evangelische Kirche in Leipheim saniert.
8 Bilder
Für 1,5 Millionen Euro wird die evangelische Kirche in Leipheim saniert.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Nach Ostern wird die evangelische Kirche in Leipheim saniert. Das Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert diente einst als Pferdestall und Gefängnis.

Es gibt wenige Kirchen, die so eine geschichtsträchtige Vergangenheit haben, wie St. Veit in Leipheim. Das Gotteshaus, das erstmals 1225 urkundlich erwähnt worden ist, wurde nach dem 30-jährigen Krieg komplett geplündert und zu einem Pferdestall umfunktioniert. Während des Bauernkriegs waren 700 Gefangene dort eingeschlossen – die Kirche diente als Gefängnis für die Bauern, die die Schlacht am Biberhaken vor den Toren der Stadt Leipheim verloren hatten. Und dann sind es noch die vielen Kleinigkeiten, die die einzige stilechte gotische Kirche im Landkreis Günzburg zu einem ganz besonderen Schmuckstück machen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.