Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Turnen: Janine Berger, der Tsukahara und der Traum von Tokio

Turnen
05.03.2020

Janine Berger, der Tsukahara und der Traum von Tokio

Bester Laune und topp motiviert startet Janine Berger in die Bundesliga-Saison. Wie’s schient, hat die Bubesheimerin heuer noch einiges vor.
Foto: Flowvision

Plus Die Bubesheimerin Janine Berger startet in die Bundesliga-Saison. Ihren Olympia-Sprung wird die 23-Jährige diesmal nicht zeigen – noch nicht, wie sie betont

Es gilt, Platz drei zu verteidigen. Den hatten die Turnerinnen des SSV Ulm 1846 im Spätherbst 2019 beim Finale der Deutschen Turnliga in Ludwigsburg äußerst überraschend erreicht. An diesem Samstag, 7. März 2020, beginnt die neue Saison. Und die Bubesheimerin Janine Berger sieht gute Chancen, dass sie mit ihren Teamkolleginnen Annika Göttler, Jannika Greber, Natalie Wolfgang, Elisa Gräßler, Pia Meier und Tisha Vollemann den Coup von damals wiederholen kann. „Das Potenzial ist auf jeden Fall da, dass man sich ins Finale turnt – und das ist auch unser Ziel“, sagt die 23-Jährige selbstbewusst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.