1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Erfolgreiche Wehrmänner wurden ausgezeichnet

Verein

21.09.2017

Erfolgreiche Wehrmänner wurden ausgezeichnet

Bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Winterrieden ehrten Kommandant Peter Fieberg (rechts) und Vereinsvorsitzender Gerhard Frank (links) die Wehrmänner Peter Zoller (Zweiter von rechts) und Martin Wagner.
Bild: Claudia Bader

Die Winterrieder Feuerwehrleute blicken auf ihre Einsätze zurück und ziehen Bilanz

Die Feuerwehrleute in Winterrieden sind in der Zeit von September 2016 bis zu diesem Monat unter anderem zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B300 in Richtung Boos, einem Zimmerbrand und zur Beseitigung von Ölspuren, Kunstdünger und Kühlwasser gerufen worden. In den zwölf zurückliegenden Monaten hatte die Feuerwehr Winterrieden also einiges zu tun. Außerdem haben die Wehrmänner ihre Schlagkraft bei zahlreichen Übungen unter Beweis gestellt sowie Fortbildungen absolviert. Bei der Jahresversammlung wurden mit Martin Wagner und Peter Zoller nun verdiente Mitglieder geehrt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Martin Wagner hat sich zwölf Jahre als stellvertretender Kommandant und sechs Jahre als Zweiter Vorsitzender des Feuerwehrvereins engagiert. Er wurde ebenso mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet wie Peter Zoller, der 18 Jahre die Kasse verwaltete.

Ausführlich ließ Kommandant Peter Fieberg die Einsätze Revue passieren. Neben den Monatsübungen zählte er die Teilnahme an der Unterkreisversammlung in Kettershausen, einen Crash-Kurs Digitalfunk, Sicherheitsunterweisungen für den Atemschutz und Atemschutzübungen sowie eine Löschmittelvorführung am Gänsberg in Winterrieden und das Ablegen von verschiedenen Leistungsabzeichen auf.

Während Thomas Förg den Truppführer abgelegt hat sowie Peter Fieberg und Wolfgang Zangl ein besonderes Training für Atemschutzgeräteträger absolvierten, haben Tobias Reichle, Thomas Sailer, Jannik Zangl und Kilian Zoller die Truppmann-Ausbildung bestanden. Markus Malinowski und Peter Fieberg haben sich mit einem Fahrsicherheitstraining weitergebildet. Derzeit habe die Winterrieder Wehr acht Atemschutzgeräteträger in ihren Reihen, berichtete Atemschutzgerätewart Alexander Wollnik. Die Truppe habe acht Einsätze sowie zehn Übungen absolviert. Der seit Juli im Vereinsregister eingetragene Feuerwehrverein zähle 171 Mitglieder, darunter 43 Ehrenmitglieder, informierte Vorsitzender Gerhard Frank. Bürgermeister Hans-Peter Mayer bedankte sich bei den Wehrmännern für ihre Einsatzbereitschaft sowie die gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Gemeinde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren