Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Ärger auf dem Friedhof: Wie bunt darf eine Urnenwand sein?

Illertissen
30.09.2019

Ärger auf dem Friedhof: Wie bunt darf eine Urnenwand sein?

Zahlreiche Urnennischen in Illertissen wurden üppig geschmückt – damit soll nun Schluss sein. Vasen, Blumengestecke und Weihwasserkessel dürfen nicht mehr aufgestellt werden. Nutzer bedauern dies.
Foto: Regina Langhans

Plus In Illertissen gibt es Ärger um Schmuck an Begräbnisstätten. Der habe überhandgenommen – und wird von der Verwaltung künftig entfernt. Das gefällt nicht allen.

Illertissen Ein würdiger Ort des Gedenkens an Verstorbene – das sollen die Urnenwände auf dem Friedhof in Illertissen sein. Was „würdig“ bedeutet, dazu gehen die Meinungen von Angehörigen und Mitarbeitern der Friedhofsverwaltung jedoch augenscheinlich auseinander. So schienen der Kreativität beim Schmücken der Urnennischen zuletzt kaum noch Grenzen gesetzt: Große Kerzen wurden abgestellt, Weihwassergefäße und manchmal sogar Bierflaschen. Auch am Boden vor den Wänden. Andere Bürger fühlten sich von dem mitunter recht kunterbunten Erscheinungsbild gestört, in der Friedhofsverwaltung gingen dazu Beschwerden ein. Weshalb den Nutzern, wie berichtet, zuletzt eine Frist gesetzt wurde, die Nischen zu säubern. Die ist nun verstrichen: Die noch vorhandenen Schmuckstücke an den Wänden und davor wurden deshalb kürzlich eingesammelt. Aber auch das gefällt nicht allen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.10.2019

Da es sich auf diesem Bild wohl um eine Vase an der Deckplatte handelt, drängt sich die Frage auf, wieviel Blumenpracht darin Platz findet...... Wie es aussieht, muss der Tot wohl dringend eine schwarze, dunkle Sache sein. Ansonsten ist es wohl nicht Einheitlich genug für so manche Menschen.

Permalink