Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Baywa-Areal in Illertissen: Wie fängt man eine Zauneidechse?

Illertissen
22.08.2019

Baywa-Areal in Illertissen: Wie fängt man eine Zauneidechse?

Auf den ehemaligen Baywa-Areal in Illertissen soll das größte neue Wohngebiet der Stadt entstehen. Doch kleine Tierchen bringen die Pläne in Verzug: Zauneidechsen. Sie sind gesetzlich geschützt und müssen eingefangen werden.
5 Bilder
Auf den ehemaligen Baywa-Areal in Illertissen soll das größte neue Wohngebiet der Stadt entstehen. Doch kleine Tierchen bringen die Pläne in Verzug: Zauneidechsen. Sie sind gesetzlich geschützt und müssen eingefangen werden.
Foto: Stefan Böhm

Plus Bevor das Baywa-Gelände bebaut wird, mussten Eidechsen gefangen werden. Kein leichter Job.

Es sind kuriose Anblicke, die sich Passanten derzeit auf dem ehemaligen Baywa-Gelände in Illertissen bieten: Ein Mann kniet im Gras, sein Blick ist fest auf den Boden geheftet. Seine linke Hand streicht sanft über die Halme, die Rechte hält einen großen Schwamm bereit. Der muss im Ernstfall blitzschnell niedersausen. Nur eine Millisekunde zu spät und die Beute entwischt. Dann verschwindet sie auf Nimmerwiedersehen im Untergrund. Denn Zauneidechsen sind flink. Unglaublich flink.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.