Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Neue Möglichkeiten: Wie geht es mit Rathaus-Areal und Schlossberg weiter?

Illertissen
03.11.2020

Neue Möglichkeiten: Wie geht es mit Rathaus-Areal und Schlossberg weiter?

Das bisherige Feuerwehrhaus und der Parkplatz sind Teil des Rathausareals in Illertissen. Für die Entwicklung dieser zentralen Stelle in der Stadt sowie die Revitalisierung des Schlossbergs startet die Stadt jetzt städtebauliche Wettbewerbe.
Foto: Alexander Kaya

Plus Die Stadt möchte herausfinden, was auf dem Rathausareal und am Schlossberg möglich ist. Finanziell scheint es nicht so düster auszusehen wie im Frühjahr befürchtet.

Praktisch alle neuen Kommunalparlamente in der Region hatten im Frühjahr das gleiche Schicksal: Ihre Amtszeit begann mit einem Haushaltsstopp. Wie tief die Löcher sein würden, die Corona in die kommunalen Haushaltskassen reißen würde, konnten die neuen und erneut gewählten Stadt- und Gemeinderäte und jene auf den Bürgermeistersesseln einfach nicht absehen. Auch die Stadt Illertissen trat im Frühling erst einmal auf die Bremse, was Ausgaben anbelangt. Nun geben die neuen Prognosen ein wenig Gelegenheit zum Aufatmen – und einen vorsichtigen Blick in die Zukunft. Denn zwei wichtige Orte in der Stadt sollen sich weiterentwickeln dürfen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren