Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Motorradfahrer wird schwer verletzt

Polizei

27.04.2015

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Mit diesem Motorrad war ein Sechzehnjähriger am Freitag gegen 17 Uhr auf der „Wainer Steige“ südlich von Dietenheim unterwegs, als er wegen eines entgegenkommenden Überholers so stark abbremsen musste, dass er stürzte und schwer verletzt wurde.
Bild: Wilhelm Schmid

Unfallverursacher flüchtet

Ein 16-jähriger Motorradfahrer wurde am späten Freitagnachmittag auf der „Wainer Steige“ südlich von Dietenheim bei einem Unfall schwer verletzt; der Verursacher flüchtete und wird nun von der Polizei gesucht.

Wie die Beamten ermittelten, waren genau um 17 Uhr zwei Autos und ein Lastwagen vom Dietenheimer Kreisverkehr kommend auf der Landesstraße 1268 – also auf der Verlängerung des bayerischen Autobahnzubringers S 2018 – in Richtung Wain/Hörenhausen unterwegs. Im Bereich einer leichten, aber wegen des beginnenden Waldes unübersichtlichen Kurve überholte der dritte Fahrzeuglenker den vor ihm fahrenden Lkw und scherte dazu auf die Gegenfahrbahn aus. Allerdings kamen ihm dort zwei Autos und dahinter ein Motorrad bergab entgegen. Diese mussten wegen des unvorsichtigen Überholers scharf abbremsen. Dabei stürzte der Sechzehnjährige von seinem Motorrad, er schleuderte gegen ein Auto und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen. Zu weiteren Zusammenstößen kam es nicht.

Der offensichtliche Unfallverursacher fuhr unbeschädigt weiter und wird nun gesucht. Näheres zum Fahrzeug ist nicht bekannt. Der Motoradfahrer wurde vom Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik eingeliefert.

Wegen einer zunächst unklaren Lage – im Notruf war als Ortsangabe „Hörenhausen“ genannt worden – waren die Feuerwehren Sießen im Wald und Schwendi zur Verkehrsabsicherung im Einsatz. (wis)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren