Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neu-Ulm: Neubau auf dem LEW-Areal: Die Stadt will’s alleine packen

Neu-Ulm
27.07.2018

Neubau auf dem LEW-Areal: Die Stadt will’s alleine packen

Die Tage des LEW-Bauwerks am Neu-Ulmer Heiner-Metzger-Platz sind gezählt. Das neue Bauwerk, in dem auch die Bücherei ihren Platz haben wird, soll rund 60 Millionen Euro kosten.
Foto: Alexander Kaya

Auf dem LEW-Areal im Neu-Ulmer Zentrum soll für rund 60 Millionen Euro ein neuer Gebäudekomplex entstehen. Doch diesmal bleiben Investoren außen vor.

Angesichts der Bausumme, gab CSU-Stadtrat Thomas Mayer zu, „kann einem schon schwindelig werden.“ 60 Millionen Euro will die Stadt Neu-Ulm investieren, um an der Stelle des ehemaligen LEW-Baus am Heiner-Metzger-Platz einen neuen Gebäudekomplex hochzuziehen. Dort werden später mal die Stadtbücherei, der Generationentreff, diverse Geschäfte, Büros und ein wenig Gastronomie einziehen. In den oberen Stockwerken entstehen Wohnungen. Ursprünglich war angedacht, das Multi-Millionen-Projekt zusammen mit einem Investor zu stemmen. Doch nun will die Stadt die Fäden komplett selber in die Hand nehmen, darüber herrschte im Stadtrat maximale Einigkeit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.