1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unfall in der Fahrschul-Stunde: Lastwagenfahrer flüchtet

Illertissen

03.10.2019

Unfall in der Fahrschul-Stunde: Lastwagenfahrer flüchtet

Zwischen Tiefenbach und Gannertshofen ist es am Dienstag zu einer Kollision gekommen. Einer der Beteiligten war ein Fahrschüler, der andere flüchtete.
Bild: Swen Pförtner (dpa)

Zwischen Tiefenbach und Gannertshofen ist es am Dienstag zu einer Kollision gekommen. Einer der Beteiligten war ein Fahrschüler, der andere flüchtete.

Nach einem Zusammenstoß auf der Kreisstraße zwischen Tiefenbach und Gannertshofen am Dienstagnachmittag sucht die Polizei nach Zeugen. Bislang ist klar, dass sich ein Traktor und ein Lastwagen touchiert haben. Es entstand Sachschaden.

Fahrschüler war im Traktor in Richtung Tiefenbach unterwegs

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr fuhr ein 17-Jähriger mit dem Traktor einer Fahrschule in Richtung Tiefenbach. Der Jugendliche hatte Fahrstunde und war ordnungsgemäß mit seiner Fahrlehrerin unterwegs, meldet die Polizei. Als den beiden ein Lastwagen entgegenkam, prallten die Außenspiegel der Fahrzeuge gegeneinander. Zurück blieb ein Schaden von rund 300 Euro.

Unfall zwischen Tiefenbach und Gannertshofen: War ein Lastwagen der Post beteiligt?

Der Mann am Steuer des Lastwagens hielt lediglich kurz an, ermöglichte allerdings keine Schadensregulierung. Anschließend setzte er unbeirrt seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers dürfte es sich um einen Lastwagen der Deutschen Post gehandelt haben, so die Polizei weiter. Ermittlungen seien in die Wege geleitet worden. Gesucht werden Zeugen des Vorfalls. (az)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kontakt: Hinweise nimmt die Polizei in Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Blaulicht-Report:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren