Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wo Orchideen blühen und Bienen summen

Unterallgäu

23.05.2018

Wo Orchideen blühen und Bienen summen

Orchideen gibt es auch in unseren Gefilden.
Bild: Ralf Lienert

Die Bayern-Tour Natur führt im Juni etwa ins Kettershauser Ried oder „Hundsmoor“.

Orchideen im Kettershauser Ried bestaunen, bei Kirchhaslach eine „Verabredung mit der Natur“ wahrnehmen oder von der Ottobeurer Sternwarte aus in den Sternenhimmel blicken: Das und mehr ist bei der Bayern-Tour Natur im Juni möglich. Die Veranstaltungsreihe des bayerischen Umweltministeriums lädt laut Stephanie Schindler von der Unteren Naturschutzbehörde am Unterallgäuer Landratsamt dazu ein, die Schönheit der heimischen Natur zu entdecken. Ein Teil der Programmpunkte:

Ein „Sonnensonntag“ findet am Sonntag, 3. Juni, in der Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr.

Auf eine vogelkundliche Wanderung begibt sich eine Gruppe am Montag, 11. Juni. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Bad Clevers in Bad Grönenbach.

Ein Spaziergang durch den Bann-Wald bei Ottobeuren ist am Sonntag, 3. Juni, geplant. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Waldparkplatz (Ottostraße) in Richtung Brüchlins. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Volkshochschule Memmingen, Telefon 08331/850139.

Interessantes aus dem „Leben von Wildbienen und Honigbienen“ berichtet die Stiftung Kulturlandschaft Günztal am Sonntag, 3. Juni. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz beim Dorfgemeinschaftshaus in Markt Rettenbach, Raiffeisenstraße 1.

Um die Artenfülle im Naturschutzgebiet „Hundsmoor“ geht es am Dienstag, 12. Juni. Treffpunkt ist um 16 Uhr in Ottobeuren. Genaueres erfahren Interessierte bei der Anmeldung bei Jens Franke vom Landschaftspflegeverband, Telefon 08261/759005.

Die Artenfülle im Naturschutzgebiet Pfaffenhauser Moos ist Thema am Mittwoch, 13. Juni. Treffpunkt ist um 16 Uhr in Pfaffenhausen. Näheres bei der Anmeldung bei Jens Franke vom Landschaftspflegeverband, Telefon 08261/759005.

Die Orchideenwiesen im Kettershauser Ried erkundet eine Gruppe am Donnerstag, 14. Juni. Treffpunkt ist um 16 Uhr in Kettershausen. Details zur Veranstaltung nennt Jens Franke vom Landschaftspflegeverband, Telefon 08261/759005, bei der Anmeldung.

Einblick in die Welt der Fische gewährt der Schwäbische Fischereihof in Salgen am Sonntag, 17. Juni. Treffpunkt ist um 10 Uhr. Organisator ist die Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben.

Eine Führung unter dem Titel „Verabredung in der Natur – hören – sehen – tun: Acker-Schachtelhalm“ findet am Dienstag und am Mittwoch, 26. und 27. Juni, bei Kirchhaslach statt. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr am Rathausplatz 5. Eine Anmeldung ist bis 21. Juni bei Wildkräuterführerin Roswitha Lutzenberger, Telefon 08333/2156, möglich. (az)

Übersicht: Alle Veranstaltungen online zu finden unter bayerntournatur.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren