Kirchhaslach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Kirchhaslach"

Nicht nur Eltern staunten, wie locker und witzig die Nachwuchsakteure des Greuther Theater das Stück „Ein verrückter Schultag“ auf die Bühne brachten.
Witzig

Den Quatsch vergessen und Schokolade essen

Nachwuchsakteure des Greuther Theaters spielen „Ein verrückter Schultag“

Pfarrer Joachim Dosch feiert heute seinen 70. Geburtstag. Unser Bild zeigt ihn vor einem Miniaturmodell der Basilika St. Ulrich und Afra sowie einer Statue des heiligen Ulrich.
Geburtstag

Aufgewachsen zwischen Kirche und Eisenbahn

Pfarrer Dosch wird heute 70 und freut sich auf die Feier in seinen Gemeinden

Bereits zum elften Mal brachte der Kirchenmusiker Josef Fleschhut die Kirchhaslacher Schwarzbauer-Orgel zum Klingen. Heuer wieder im Zusammenwirken mit dem renommierten Trompeten-Solisten Hermann Ulmschneider.
Konzert

Majestätisch schallen Orgel und Trompete

Fleschhut und Ulmschneider treten in der Wallfahrtskirche auf

Lokales (Illertissen)

Streit um Autoschlüssel: Mit Schnapsflasche auf Kumpel eingeschlagen

Der neu gewählte Vorsitzende des Greuther Theater Peter Ries (links) und sein Stellvertreter Dominik Konrad.
Lokales (Illertissen)

Ries ist Vorsitzender

Jahresversammlung des Greuther Theaters

Fünf Regenrückhaltebecken müssen in Kirchhaslach gebaut werden. Im Bild ein Becken beim Kirchhaslacher Gewerbegebiet.
Abwasser

Rückhaltebecken sind unerlässlich

Maßnahmen in Kirchhaslach sind nötig, um Zuschüsse zu erhalten

Lokales (Illertissen)

Bürger haben nur eine Frage

Ruhige Versammlung in Kirchhaslach

Nach Abschluss der Sanierung der Ortsdurchfahrt Kirchhaslach wird der neue Straßenverlauf im Frühjahr durch das Vermessungsamt abgemarkt.
Bürgerversammlung

Die Straße ist gelungen, die Mauer nicht

In Kirchhaslach wurden zahlreiche Projekte verwirklicht

Der Vorstand des SV Greimeltshofen (von links), sitzend: Tobias Seemiller und Sandra Grauer; stehend: Gerhard Sauter, Peter Gutmann und Christian Grauer.
Sportverein Greimeltshofen

Jugendtrainer für Fußballer gesucht

Erste Mannschaft spielt erstmals in der Kreisliga Mitte

Mit dem Hubschrauber wurde der Schwerverletzte in die Uni-Klinik nach Ulm gebracht. Im Hintergrund ist das halb abgerissene Haus zu sehen.
Unfall

Mauer stürzt um, Mann wird eingeklemmt

56-jähriger Unterallgäuer wird schwer verletzt

Der neue Vorstand der „Bulldog- und Oldtimerfreunde Unterallgäu“ (von links): sitzend: Heinrich Straub, Vorsitzender Jürgen Reiser, Robert Zweifel und Manuela Waibel. Stehend: Thomas Miller, Tanja Miller, Martin Hartberger, Michael Sauter, Franz Maier, Lothar Göttinger und Reinhold Strang.
Bulldog- und Oldtimerfreunde

Eine Ära geht zu Ende

Jürgen Reiser löst Adolf Miller ab

Bürgermeister Franz Grauer (links) und Altbürgermeister Johann Bertele (rechts) würdigten das 22-jährige Wirken des Gründungsvorsitzenden der „Bulldog- und Oldtimerfreunde Unterallgäu“, Adolf Miller.
Abschied

Der Mann mit Ledermütze und rotem Overall

Adolf Miller, Vorsitzender der Bulldog- und Oldtimerfreunde, gibt die Führung aus gesundheitlichen Gründen ab


"Solche engagierten Bürger sind Vorbilder", würdigte Bürgermeister Franz Grauer (links) das 22-jährige Wirken des Gründungsvorsitzender der "Bulldog- und Oldtimerfreunde Unterallgäu", Adolf Miller, mit dem Gemeindeteller. Rechts auf dem Bild Altbürgermeister Johann Bertele.
Kirchhaslach

Der Mann mit Ledermütze und rotem Overall

Adolf Miller, Vorsitzender der Bulldog- und Oldtimerfreunde, gibt die Führung aus gesundheitlichen Gründen ab.

Siegfried Dorer
Lokales (Illertissen)

Ein Salut für den Jubilar

Siegfried Dorer feiert seinen 80. Geburtstag

Bei der Jahresversammlung des Feuerwehrvereins Kirchhaslach wurden gewählt: (von rechts) Robert Strang (Beisitzer), Ramona Baur (Schriftführerin), Jennifer Fäßler (Stellvertreterin). Mit im Bild: Kommandant Rudi Baur. Foto: clb
Lokales (Illertissen)

Vorfreude auf größeres Löschfahrzeug

Während 13 Einsätzen haben die Mitglieder der Feuerwehr Kirchhaslach im Jahr 2010 Schäden abgewendet und Hilfeleistungen erbracht, informierte Kommandant Rudi Baur bei der Jahresversammlung. Neben der Verkehrsregelung bei kirchlichen und öffentlichen Veranstaltungen wurden Ölspuren entfernt sowie Bäume von der Fahrbahn geräumt. Einmal mussten die Einsatzkräfte zu einem Brand, zweimal zu einem Verkehrsunfall sowie einmal zu einem Fehlalarm ausrücken.

2010 wurde die Renovierung der Wallfahrtskirche abgeschlossen.
Lokales (Illertissen)

Geschafft!

Was lange währt, wird endlich gut! Gleich drei Mammut-Projekte hat die Gemeinde Kirchhaslach im Jahr 2010 abgeschlossen: die Renovierung der Wallfahrtskirche, den Ausbau der Ortsdurchfahrt und eine schnelle Anbindung an das weltweite Netz.

Lokales (Illertissen)

Urkunden für junge Musiker

Eine romantische Fackelwanderung zur Fuggerschen Marienkapelle bei Olgishofen sowie ein geselliges Beisammensein im Kirchhaslacher Bürgerheim bildeten die Höhepunkte der Jahresabschlussfeier der "Vorstufenkapelle" und der "Prima Musica."

Pfarrer Joachim Dosch ist ein echter Eisenbahnfan. In seinem Dachboden hat er eine große Modelleisenbahn-Anlage. Diese Leidenschaft wurde ihm quasi in die Wiege gelegt. Foto: clb
Lokales (Illertissen)

Er kennt sie alle: Von der Dampflok bis zum ICE

Stolz zeigt Pfarrer Joachim Dosch den "Adler" im Maßstab 1:87. "Diese aus England importierte Dampflokomotive schnaufte am 7. Dezember 1935 mit gerade mal 35 Stundenkilometern über die erste deutsche Eisenbahnstrecke von Nürnberg nach Fürth." Direkt daneben hat der Geistliche einen ICE aufs Gleis gestellt. "Solche Hochgeschwindigkeitszüge rasen heute mit Tempo 300 durch die Lande", erklärt er zum Vergleich. Als leidenschaftlicher Sammler von Modelleisenbahnen kennt er sämtliche deutschen Modelle.

Der Ackerschlepper, ein Deutz 2505 ist völlig unrestauriert. Dieter Pistel arbeitet mit dem Traktor oft am Kartoffelacker, den man im Hintergrund sieht.
5 Bilder
Lokales (Illertissen)

Leben mit einem Oldtimer

Das Sammeln von landwirtschaftlichen Geräten, die wie die alten Autos, liebevoll Oldtimer genannt werden, ist schon lange ein weit verbreitetes Hobby. Der umgangssprachliche Name Bulldog (übersetzt: kräftiger Hund), kommt von der gleichnamigen Hunderasse, weil die Schnauze der Traktoren mit seiner Breite an die der Hunde erinnert. Diesen Bulldoggen werde in ganz Deutschland immer wieder Messen und Treffen gewidmet, Leute mit dem Hobby schließen sich Vereinen an, um auch mit anderen ihre Leidenschaft teilen zu können.