1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Ein kleines Bisschen fehlt zum Sieg

Handball

05.08.2019

Ein kleines Bisschen fehlt zum Sieg

Nur ein kleines Stück über der Linie zeigt hier Silvio Heinevetter, Torhüter der Füchse Berlin an. Er war beim Sparkassen-Cup in Ehingen mit dabei.
Bild: Roland Furthmair

Beim Sparkassen-Cup in Ehingen verlieren die Füchse Berlin im Finale gegen Nantes

Der französische Spitzenklub HBC Nantes hat als erstes Team zum vierten Mal in Folge den Sparkassen-Cup 2019 in Ehingen gewonnen. Beim hochklassigen Handballturnier in der Ehinger Längenfeldhalle besiegten die Gäste aus Frankreich den deutschen Bundesligisten Füchse Berlin verdient mit 26:23 (Halbzeit 14:10). Zwar benötigte HBC Nantes in der Anfangsphase vier Siebenmeterstrafwürfe zum knappen 8:6-Zwischenstand, doch mit präzisem Spiel und hohem Tempo war die 14:10-Pausenführung die logische Konsequenz.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Trotz mehrmaligem Fünf-Tore-Rückstand kämpften sich die Berliner Füchse um Nationalspieler Paul Drux wieder auf 24:22 heran, doch auch die sechs Treffer von Drux konnten die 23:26-Niederlage nicht verhindern. Auch wenn aufgrund der leichten Überlegenheit von Nantes die ganz große Spannung nicht aufkommen wollte, bekamen die vielen Besucher an beiden Tagen bei allen sechs Begegnungen hochklassigen internationalen Handballsport europäischer Topteams auch in der 33. Auflage geboten.

Im Spiel um Platz drei setzte sich der weitere deutsche Bundesligist TV 1898 Stuttgart mit 28:22 (13:15) gegen den dänischen Vertreter Ribe-Esbjerg HH souverän durch. Dies war zugleich der erste Sieg der Stuttgarter bei einer Turnierteilnahme in Ehingen, die drei Jahre zuvor traten die Stuttgarter ohne Erfolgserlebnis die Heimreise an.

Vom Samstag: Füchse Berlin – Ribe Esbjerg HH 25:23 (12:12); HBC Nantes – TVB Stuttgart 34:21 (14:10); TVB Stuttgart – Füchse Berlin 25:36 (14:19); Ribe Esbjerg – HBC Nantes 23:25 (12:13). Finalspiele am Sonntag: Ribe Esbjerg – TVB Stuttgart 22:28 (13:15); HBC Nantes – Füchse Berlin 26:23 (14:10).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren