Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Im neuen Jahr wird wieder gejubelt

Fußball
11.01.2021

Im neuen Jahr wird wieder gejubelt

Die Ulmer hatten schon früh Grund zur Freude: Felix Higl (Zweiter von rechts) traf bereits nach sechs Minuten zur Führung.
Foto: Horst Hörger

Ulm erwischt einen Auftakt nach Maß und ist wieder bei der Musik – denn andere Mannschaften patzen

Nach der 1:2-Heimniederlage im letzten Regionalliga-Spiel des alten Jahres präsentierte sich der SSV Ulm 1846 Fußball bei der ersten Pflichtaufgabe des neuen Jahres bestens erholt und schlug auf heimischem Kunstrasen den bisherigen Spitzenreiter SC Freiburg II mit 2:0. Der Rückstand auf den neuen Tabellenführer FSV Frankfurt beträgt nur vier Punkte, die Saison ist noch sehr lang und die Titel-Konkurrenz schwächelt immer wieder. So verlor Steinbach-Haiger bei Aufsteiger Gießen mit 1:2, der SV Elversberg musste sich gegen die Zweite von Mainz 05 mit einem 1:1 begnügen und der FC Homburg verlor daheim gegen Bahlingen mit 0:1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.