Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages in Deutschland

FV Illertissen

13.02.2015

Zur Abwechslung zwei Kicks

Team von Holger Bachthaler testet erst in Sonthofen,dann hat es einen interessanten Landesligisten zu Gast

Bei Bayernligist 1. FC Sonthofen bestreitet Fußball-Regionalligist FV Illertissen morgen um 15 Uhr sein nächstes Vorbereitungsspiel. Im Allgäu liegt zwar derzeit deutlich mehr Schnee, aber der Kunstrasen in Sonthofen ist geräumt, und die Mannschaften können dort auf alle Fälle spielen.

Für FVI-Trainer Holger Bachthaler und sein Team ist dies eine willkommene Abwechslung und ein guter Test der momentanen Form der Spieler. Nach der Hälfte der Wintervorbereitung hat der 1. FC Sonthofen mit der Rückkehr von Etem Sahin und Zeynel Anil sowie der Vertragsverlängerung mit den Trainern Esad Kahric und Andi Fink die Weichen für die Zukunft gestellt. Dem sportlichen Leiter Matthias Schmidle war es „wichtig, dass das Trainergespann so zusammenbleibt“, weil in dieser Konstellation „alles passt“.

Ein Grund hierfür ist sicher auch, dass ihm der Wunsch erfüllt wurde, den Kader in der Rückrunde breiter aufzustellen. Neben dem 19-jährigen Manuel Schäffler (TSV Ottobeuren) sind nun auch Etem Sahin und Zeynel Anil im Team. Der 21-jährige Sahin spielte bereits in der Saison 2012/2013 für die Sonthofer, wechselte dann aber zu Iskenderun in die Türkei. Nach seiner Rückkehr nahm der 1. FC wieder Kontakt mit dem technisch versierten Mittelfeldspieler auf.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Weil die Torhüter Christoph Friegel und Lars Micheel aus unterschiedlichen Gründen kürzertreten müssen, gab es bei den Allgäuern auch auf der Torhüterposition Bedarf. Mit Zeynel Anil kommt hier ebenfalls kein Unbekannter. Der 29-jährige Türke stand schon vergangene Saison im Kasten der Kreisstädter und lief zuletzt für Türkgücü-Ataspor München auf.

Die Illertisser werden voraussichtlich einen Großteil des Kaders zum Einsatz bringen, zumal alle Rekonvaleszenten wieder zur Verfügung stehen.

Am Sonntag Wiedersehen mit alten Bekannten

Holger Bachthaler hat dann Sonntagvormittag (11 Uhr) erneut die Gelegenheit, zu testen. Auf dem heimischen Kunstrasen empfängt der FV Illertissen den Landesliga-Aufsteiger SSV Ehingen-Süd, und es gibt ein Wiedersehen mit einer Reihe alter Bekannter. So ist mit Klaus Dorn ein ehemaliger FVI-Spieler beim SSV Trainer, und zwar zusammen mit seinem Assistenten aus der Vöhringer Zeit, Volker Allmendinger. Torhüter Benjamin Gralla stand bereits beim FV Illertissen im Tor (2011/2012), und Christian Endler war ebenfalls schon in Illertissen aktiv (2010 bis 2012). (hs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren