1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Amadeus, fliegende Tennisschläger und dann noch „1000 Stimmen“

Krumbach

08.05.2017

Amadeus, fliegende Tennisschläger und dann noch „1000 Stimmen“

Der Auftritt von Perry, seiner Frau Eve und „Mauskatze“ Amadeus ist einer der Höhepunkte bei „Dinner und Show“ im Mundingsaal.
Bild: Peter Bauer (Archivfoto)

„Dinner und Show“ mit Perry, Daniel Hochsteiner und Harry Borgner zum Rotarier-Jubiläum im Gasthof Munding. Was die Rotarier in 20 Jahren geleistet haben.

Kein Zweifel, das wird eine Herausforderung für Daniel Hochsteiner. Der Gewinner des Welt-Zirkus-Varieté-Festivals jongliert mit Tennisschlägern. Das ist durchaus raumgreifend. „Er braucht normalerweise dreieinhalb Meter Raumhöhe“, erklärt Bauchredner und Zauberer Perry. Bei der Jubiläumsshow zum 20-jährigen Bestehen des Rotary Clubs Krumbach wird er in Kürze im Mundingsaal auftreten. Wie schafft er es, die Tennisschläger jonglierend an den Deckenbalken vorbeizubringen? Nicht zuletzt das verspricht gute Unterhaltung beim Jubiläumsabend der Krumbacher Rotarier am Sonntag, 21. Mai, ab 17 Uhr.

Vor 20 Jahren wurde der Club gegründet. Unter den 35 Mitgliedern des Rotary Clubs Krumbach beträgt der Frauenanteil 31 Prozent. „Ein Spitzenwert in der traditionell von Männern dominierten rotarischen Welt“, freut sich Präsident Alfons Baader. Mitglied ist bekanntlich seit Kurzem auch Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth.

Menschen auf eine vielfältige Weise helfen - das steht im Mittelpunkt der Aufgabe des Clubs. Unterstützt wurden und werden unter anderem die Flüchtlingshilfe Krumbach und der Offene Tafelkreis Krumbach, immer wieder auch die Kartei der Not, das Hilfswerk unserer Zeitung. Einmal jährlich gibt es den Lesewettbewerb „Lesen ist Zukunft“ für Grundschüler aus Krumbach und Umgebung. Alle zwei Jahre organisieren die Rotarier eine Berufsinformationsveranstaltung für Schüler des Krumbacher Simpert-Kraemer-Gymnasiums. Überdies wird das weltweite Rotary-Projekt „End Polio Now“ im Kampf gegen die Kinderlähmung regelmäßig finanziell unterstützt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Derzeit amtierender Präsident des Clubs ist Alfons Baader, vielen auch bekannt als Leiter der Berufsfachschule für Musik in Krumbach. Turnusgemäß folgt ihm Anfang Juli Norbert Rehfuß, Direktor des Krumbacher Simpert-Kraemer-Gymnasiums, nach.

Bauchredner und Zauberer Perry ist seit den Gründungszeiten dabei. Dank seiner vielfältigen Verbindungen zu anderen Künstlern war es nun möglich, für die Jubiläumsveranstaltung ein hochkarätiges Programm zusammenzustellen. Gut essen bei einem Drei-Gänge-Menü und Kunst genießen: Das ist das Motto von „Dinner und Show“. Auftreten werden Perry, seine Frau Eve und die allseits bekannte „Mauskatze“ Amadeus mit neuen Einlagen. Ein Höhepunkt des Abends ist die Show von Jongleur Daniel Hochsteiner aus Memmingen. Und dann kommt Harry Borgner, der „Mann der 1000 Stimmen“. Der Mainzer tritt zunächst wie ein einfacher Straßenmusikant auf, doch dann wechselt er unvermittelt die Stimmlagen, es klingt wie bei Reinhard Mey, dann wie bei den Prinzen, dann wie…

Alfons Baader ist seit 2005 Mitglied der Rotarier. Er habe in seinem Leben immer wieder auf eine vielfältige Weise Unterstützung erfahren, davon möchte er etwas zurückgeben, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Perry spricht immer wieder von der ausgeprägten Freundschaft zwischen den Rotariern, die auf der ganzen Welt spürbar sei. Perry ist bei seinen Auftritten, beispielsweise auf Kreuzfahrtschiffen, rund um den Globus unterwegs.

Ob in der Karibik oder in Kapstadt: Wenn man auf Rotarier treffe, habe man stets das Gefühl, als Freund empfangen zu werden, sagt er. Das seien erfolgreiche Menschen, aber eben auch „ganz normale Leute, die einfach Gutes tun wollen“, betont er. Nicht zuletzt auch das ist die Botschaft bei „Dinner und Show“ am Samstag, 21. Mai, ab 17 Uhr im Festsaal des Krumbacher Gasthofs Munding.

Weitere Infos und Voranmeldung unter der Nummer 0171/6038240 oder info@architektin-dreier.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Portrait_Bommer_4.jpg
Bezirkswahl

Bezirkswahl-Kandidat Ernst Bommer: „Bildung ist unser Rohstoff“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden