Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Bahnschranke bei Verkehrsunfall abgerissen

Krumbach

16.01.2019

Bahnschranke bei Verkehrsunfall abgerissen

Abgebrochen ist eine Bahnschranke am Bahnübergang Höllgehau in Krumbach
Bild: Erich Echter (Archiv-Symbolbild)

Lkw-Fahrer hat den Unfall nach eigener Aussage  nicht bemerkt.

Abgerissen worden ist am Dienstag die Bahnschranke am Übergang in Krumbach im Höllgehau bei einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, war gegen 12.20 Uhr ein 55-jähriger Lkw-Fahrer auf der Michael-Faist-Straße unterwegs und bog nach rechts in das Höllgehau zum Kreisverkehr ab. Dabei streifte das hintere Teil des Sattelaufliegers seines Fahrzeugs die Personenschranke am Bahnübergang. Dadurch brach diese ab. Der Lkw fuhr anschließend weiter. Ein aufmerksamer Passant verständigte die Polizeiinspektion Krumbach und die Polizei konnte nach kurzer Fahndung den Lkw-Fahrer anhalten. Der Mann gab an, dass er den Aufprall nicht bemerkt hatte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Der Sachschaden beträgt Polizeiangaben zufolge rund 500 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren