Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ursberg: DRW Ursberg: „Wir benötigen dringend Schutzbekleidung“

Ursberg
25.03.2020

DRW Ursberg: „Wir benötigen dringend Schutzbekleidung“

Die aktuelle Situation stellt das Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg vor große Herausforderungen.
2 Bilder
Die aktuelle Situation stellt das Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg vor große Herausforderungen.
Foto: Josef Reitmayer

Dominikus-Ringeisen-Werk hofft auf Unterstützung von Malerbetrieben oder auch aus der Gastronomie. Lieferservice der Klostergärtnerei. Briefe und Bilder für Bewohner.

Die aktuelle Corona-Krise stellt Einrichtungen wie das Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) in Ursberg laufend vor große Herausforderungen. Unter anderem geht es auch um das Thema Schutzkleidung. „Wir benötigen dringend Schutzbekleidung gegen Corona“, teilt das DRW mit. „Welche Malereien, Lackierereien, Gastronomiebetriebe, Hotels oder ähnliche Betriebe können Schutzbekleidung abgeben, die nicht gebraucht wird?“, so richtet das Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) einen dringenden Hilferuf an Unternehmen und Handwerksbetriebe. Das DRW sucht, wie es in der Mitteilung heißt, Atemschutzmasken (FFP 2 und 3), flüssigkeitsdichte Einweg-Overalls, einfache Schutzbrillen sowie Nitril-Handschuhe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.