Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Nach gefährlichem Überholen in Krumbach gibt es Streit

Krumbach
11.05.2022

Nach gefährlichem Überholen in Krumbach gibt es Streit

Auf der B300 beim Krumbad kam es am Dienstag zu einem gefährlichen Überholmanöver. Die Polizei sucht Zeugen.
Foto: Alexander Kaya

Ein Rollerfahrer wird in Krumbach knapp von einem Auto überholt. Danach kommt es zum Streit zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Zu einem gefährlichen Überholmanöver kam es am Dienstag gegen 15.35 auf der B300 in der Nähe vom Krumbad. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer überholte einen Rollerfahrer, obwohl ein Lkw entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Rollerfahrer, seinen Angaben nach, weit nach rechts ausweichen und fühlte sich gefährdet.

Die Fahrer beschuldigen sich in Krumbach gegenseitig

Nach dem Überholvorgang hielt der Rollerfahrer den überholenden Pkw daher im Stadtgebiet an und die Beteiligten gerieten in Streit, weshalb die Polizei verständigt wurde. Anschließend kam es zu gegenseitigen Beschuldigungen, teilte die Polizei mit. Deshalb sucht die Polizeiinspektion Krumbach Zeugen des Vorfalls (Telefon 08282/905-0). (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.